Heldenhafte Wundersachen - Teil 36

Nach unserer "Peinlichen-Offenbarung" die eigentlich gar nicht so peinlich war, wenden wir uns heute wieder in einer ganz andere Richtung. Wir wollen für euch im Rahmen der heldenhaften wundersachen den Sommer zurück holen und über die Lieblings-Eissorte schreiben. Am Ende gibt es wie immer das Thema für die kommende Woche und natürlich seid ihr allzeit gerne dazu eingeladen, selbst über eine unserer vielen heldenhaften wundersachen zu schreiben. Schaut auch unbedingt bei meiner lieben Clara vorbei, wenn ihr herausfinden wollt, welches ihre Lieblingseissorte ist.

 Während ich aus dem Fenster blicke, fallen Blätter von dem Bäumen und der Himmel erscheint in den verschiedensten Grautöne. Wer kann denn da an Eis denken?

Ganz einfach: ICH! Und zwar ziemlich gut!


Während ich mich selbst analysiere, dieses hübsche Eis hier zeichne, wünsche ich mir Eis herbei. Tatsächlich ist es so, dass ich im Sommer gar nicht so viel Eis esse, sondern eher im Winter zum Schleckermaul werde.

Früher war das anders! Ich erinnere mich noch wie gestern daran, dass es bei meiner Oma immer "Mini-Waffelhörnchen" gab, die zu diesem Zeitpunkt sogar noch "Negerle" genannt wurden. Vom Eis-Lieferservice bezogen wir allerhand verschiedene Eis am Stiel - Botinchen und BananaJoe waren meine besten Freunde und so wurde den ganzen Sommer lang geschlemmt. Später entdeckte ich meine Leidenschaft für Capri, Caretta und Bumbum. Von Calippo ging es über Nogger Choc zu Kaktus. Als Kind ging Eis einfach immer und überall.

Heute hat sich das ein wenig gewandelt - Eis esse ich eher selten und vor allem: anders. Ich bevorzuge meine Eis dann, wenn ich eingemummt in eine warme Decke auf dem Sofa liege. Das Eis führe ich mir dann in Form eines großen Ben&Jerry's Becher zu. Auch wenn es ein bisschen teurer ist - ab und zu gönn ich mir diesen Genuss.

Eines hat sich allerdings bis heute nicht geändert: Ich mag Vanille-Eis überhaupt nicht.

Was ist eure Lieblingseissorte?
Seid ihr auch heute noch ein Schleckermaul?
Welches Eis habt ihr in eurer Kindheit am liebsten gegessen?


Nächste Woche schreiben wir über einen Gegenstand der uns glücklich macht!
Puh.... 

Kommentare:

  1. SCHO-KO-LA-DE! für immer und ewig :)

    AntwortenLöschen
  2. Hello :-)
    I came across your site via Paleica's. I seem to have moved from ice cream (deep, dark choclate would be my favourite) onto Gelati ... in particular lemon gelati :-)

    Keep up the lovely work :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you for your words. Deep dark Chocklate sounds nice. I WANT IT! :)

      Löschen
  3. Du kennst mich, lieber nen Burger als ein Eis. Aber wenn ich denn dann mal muss, da steh ich total auf weisse Schokolade und Yogurt. Ach, zur Not ess ich jede Eissorte, solange keine Fruchtstücke drin sind ;-) Und mit Ben&Jerry's kann ich mich auch sehr gut anfreunden... ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab mal von einer Eisdiele gehört bei der es total abgefahrene Sorten gibt. Beispielsweise Schweinebraten. Vielleicht gäbe es dort auch Burger-Eis?? :D

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Gedanken, Grübeleien, Anstöße, Irrungen und Wirrungen sowie über Lob und konstruktive Kritik. Von Herzen DANKE fürs Lesen und die Zeit die ihr euch für ein paar Worte an mich nehmt.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.

Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung sowie in der Datenschutzerklärung von Google.