Projekt 52_11: Moment mal!

Diese Woche habe ich mich im Fotoprojekt von Sari fürs Thema "Moment mal!" entschieden.


Moment mal, was ist hier passiert?

Ich muss gestehen, mein ursprünglicher Plan wäre Heimatliebe gewesen, allerdings hat mir das Wetter am Wochenende einen Strich durch die Rechnung gemacht und ich habe das Thema noch mal verschoben. Kurzerhand musste Ersatz her und das ist nun das Ergebnis.
Obendrein eine tolle Möglichkeit euch meine neuen Chucks zu präsentieren.

Ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende.


Kommentare:

  1. Hey,
    das Wochenende war hier in Wien sehr stürmisch. Der Wind hat so einiges angerichtet in Österreich. Aber das ist jedes Jahr so.
    Ist ein schönes Foto geworden, deine Chucks sehen toll aus...und sie haben sich lieb die beiden. Sie hängen mit den Schnürsenkeln zusammen. :-)
    Bin schon gespannt auf weitere Fotos aus dem Projekt. Ich habe noch immer das Thema Physik vor den Augen. Echt tolles Foto, das nicht mehr aus dem Kopf geht.
    Liebe Grüße
    Danny

    AntwortenLöschen
  2. Sieht süß aus, wie die beiden da so ihre Schnürsenkelchen halten :D :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Liebes :)

    Scheinbar wollen deine Chucks gar keine getrennten Wege gehen, so wie sie sich festhalten :)
    Ich finde sie wirklich cool, die haben was ;D

    Ja das Wochenende war wirklich trostlos, aber so richtig. Kaum sitzt man den ganzen Tag aber wieder in der Arbeit fest, strahlt die Sonne vom Himmel. Irgendwas stimmt doch da nicht. Vielleicht sollten wir mal ein ernstes Wörtchen mit Petrus sprechen. ;)

    Schön dass es dich gibt :)

    Die allerliebsten Grüße an dich <3

    AntwortenLöschen
  4. Die Cucks gefallen mir richtig gut, mal was anderes! :) hihi.
    Ich hoffe, dass das nächste Wochenende schöner wird, als das letzte, zumal ich auch endlich ein komplettes Wochenende frei habe! :)

    <3

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Präsentation der Schuhe, gefällt mir.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Gedanken, Grübeleien, Anstöße, Irrungen und Wirrungen sowie über Lob und konstruktive Kritik. Von Herzen DANKE fürs Lesen und die Zeit die ihr euch für ein paar Worte an mich nehmt.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.

Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung sowie in der Datenschutzerklärung von Google.