MagicLetters: W wie Wasser

Zwei Wochen sind seit dem letzten MagicLetter schon wieder viel zu schnell vergangen. Derzeit frage ich mich wirklich wo die Zeit nur wieder hin rennt. Trotz derzeitiger Zeitnot habe ich es geschafft Fotos zu machen - und zwar zuhause.
Am Freitag hat uns monsunartiger Regen heimgesucht und wie ich so mit meinem Paket von der Post nach Hause laufe, sind mir die hübschen Tropfen aufgefallen, die sich auf dem Klebeband gesammelt haben.

Als ich zuhause war musste dann gleich das neue und bisher noch viel zu selten genutzte Makro-Objektiv ran, um die abperlenden Tropfen zu fotografieren. 
Begeistert von den hübschen Tropfen, habe ich weiter Ausschau gehalten und schließlich beim Blumen gießen die nächsten Tropfen entdeckt.
An dieser Stelle habe ich festgestellt, dass Makro-Fotografie wirklich richtig toll ist, aber gleichzeitig auch unglaublich schwierig. Es ist nur ein winzig-schmaler Grat in dem man das Objekt scharf stellen kann. Es wird mich also noch viel Übung und Geduld kosten, das Makro-Objektiv kennen zu lernen.
Nichtsdestotrotz bin ich mit meinen allerersten Versuchen schon ganz zufrieden. 

An dieser Stelle möchte ich euch außerdem gleich darüber informieren, dass zwar die MagicLetters am Ende des Jahres vorbei sind, aber es ein herrliches neues Fotoprojekt von Paleica gibt, an welchen ich auch teilnehmen werde. 2016 heißt es dann "12 Magische Mottos" und ich freue mich schon sehr darauf.

Was sagt ihr zu meinen ersten Makro-Aufnahmen? 
Fotografiert ihr selbst auch mal Makro und könnt meine Schwierigkeiten nachvollziehen?
Seid ihr im nächsten Jahr bei den 12 magischen Mottos dabei?

Kommentare:

  1. Die Fotos gefallen mir richtig gut! Insbesondere das letzte Bild ist wunderschön mit den Lichtreflexen in den Tropfen. Ich stelle mir das auch nicht so einfach vor, dies so einzufangen. Wirklich super gelungen :-)

    Viele Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Sarah!
      Also die Lichtreflexe einzufangen war sogar gar nicht so schwer - ich habe die Tropfen einfach mit dem iPhone Blitz beleuchtet. :) Wobei Handy halten und gleichzeitig fotografieren dann doch wieder nicht ganz so leicht war :)

      Löschen
  2. deine Aufnahmen sind wundervoll.
    die vom Paket-Streifen und die vom Gießen.
    Super!
    Viele Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Bärbel :) Freut mich wenn dir die Aufnahmen gefallen!

      Löschen
  3. Super schöne Aufnahmen! Warum zur Hölle hast Du das Makro so selten drauf? Das lohnt sich immer, wie man sieht! Und allein die Idee mit den Pakettropfen wär nen eigenen Beitrag wert gewesen!! Super Idee! Und irgendwie hatten wir wohl eine ähnliche Vorstellung zum Thema Wasser ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Ahnung :( Irgendwie habe ich es mal im Rahmen einer Aktion gekauft und dann ergab sich aber nie der richtige Moment um es mal zu verwenden. Aber habe gemerkt dass es auf jeden Fall spannend ist und Spaß macht - Also wird in Zukunft öfter mal dran kommen hihi :)

      Löschen
  4. da passen meine letzten bilder ja mal gut zu :D
    und echt tolle bilder!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja stimmt, du hattest neulich auch so schöne Tropfen-Bilder und die haben mich wahrscheinlich insgeheim inspiriert. :) <3

      Löschen
  5. ich freu mich auch schon sehr!! deine heimischen tropfen finde ich wundervoll, das unscharfe glitzern... toll!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Frau Heldin,
    ich finde, deine ersten Makro-Aufnahmen sind dir sehr gut gelungen!!! Merkt man gar nicht, dass du (bisher) keine Erfahrung damit hast. <3
    Liebe Grüße, Karina

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde deine Idee für Wasser super! So aus dem Alltag gegriffen und einfach umgesetzt - und dabei neues erkannt. Vielleicht kannst du dann X doch noch irgendwie Makro-mäßig umsetzen. Also, richtig inspirierend und innovativ praktisch! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja habe ich auch schon überlegt :) Vielleicht in Kombination mit was textlichem, da mich dein Text tatsächlich ein wenig inspiriert hat :) :) <3

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Gedanken, Grübeleien, Anstöße, Irrungen und Wirrungen sowie über Lob und konstruktive Kritik. Von Herzen DANKE fürs Lesen und die Zeit die ihr euch für ein paar Worte an mich nehmt.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.

Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung sowie in der Datenschutzerklärung von Google.