Kurztrip: Die Berge von Tirol

Bereits im Magic Letters Beitrag zu P wie Panorama habe ich euch einen kleinen Einblick in meinen diesjährigen (kurzen) Sommerurlaub gegeben, den der Kerl und ich in den Bergen von Tirol verbracht haben.
Endlich habe ich auch die Bilder des Urlaubs nachbearbeitet und entwickeln lassen (um sie hoffentlich bald in ein hübsches Album einkleben zu können). Jetzt wollte ich euch einfach noch einen späten Einblick geben, euch ein wenig über Tirol erzählen und ein paar Bilder zeigen. Da wir in diesem Jahr nur für ein paar Tage weg wollten/konnten, hatte ich die Idee, mal in die Berge zu fahren.

Von uns aus sind die Alpen in wenigen Stunden mit dem Auto zu erreichen. Bei Secret Escapes habe ich dann auch ein tolles Angebot für ein Hotel in Kirchberg in Tirol (nähe Kitzbühl) entdeckt und dann spontan zugeschlagen. Auch wenn Warten an sich doof ist, erleichtert so ein Urlaub im Hinterkopf das Arbeitsleben sehr. Und so stand Anfang August endlich der ersehnte Sommer-Kurz-Urlaub an. Koffer wurden gepackt, das Auto beladen und los ging's nach Tirol.
Ich liebe es, wenn man bei der Fahrt auf der Autobahn bereits nach kürzester Zeit die Berge am Horizont sehen kann. Nach einer Fahrt von knapp 3 Stunden haben wir das Hotel erreicht und unser Zimmer bezogen. Um richtig anzukommen, haben wir uns dann auch als allererstes unsern Begrüßungssekt auf der Sonnenterrasse gegönnt, dann den Wellnessbereich ausgekundschaftet und den nächsten Tag geplant. Am Abend gab es ein leckeres 4 Gänge Menü nachdem wir todmüde ins Bett geplumpst sind.
Am nächsten Tag sind wir früh aufgestanden und waren (total untypisch für uns) schon um viertel nach 7 beim Frühstück. Voll bepackt mit Kamera Ausrüstung, Stativ, Getränken und einem kleinen Snack für zwischendurch ging's (zu Fuß) von Kirchberg nach Klausen zur "FLECKALMBAHN". Mit der Gondel ging es rauf auf den Berg auf 1.800 m, das Wetter war traumhaft schön. Dort oben wollten wir den "Panorama-Weg" laufen. Die Betonung liegt hier eindeutig im "wollten", denn offenbar fehlt uns das Wander-Orientierungs-Gen. Irgendwann waren die Panoramaweg-Schilder verschwunden, aber der Weg machte dennoch einen netten Eindruck, weswegen wir einfach weiter und drauf los gelaufen sind. Die Quint-Essenz dieser Entscheidung war ein rund 5-stündiger Wandermarsch der uns letztendlich ins Tal geführt hat. Dabei haben wir einige Höhen und Tiefen sowie Stock und Stein überwunden. Eine Sackgasse brachte uns dazu querfeldein einen Hang zu erklimmen und kurzzeitig war mich auch ein wenig anders zu mute. Wir haben den Berg bezwungen und den Weg zurück ins Hotel gefunden! 
Für den zweiten Tag stand ein nicht weniger anstrengendes Programm auf dem Plan, denn wir fuhren zum nahe gelegenen Wildpark nach Aurach. Aus nächster Nähe konnte man Dam- und Rotwild beobachten, Fasane, Ziegen und vieles mehr sehen. Sogar eine wilder Heldin gab es zu sehen :)
Am dritten und letzten Tag mussten wir leider auch schon wieder Koffer packen. Doch wir ließen es uns nicht nehmen, auf der Heimfahrt noch bei der Sommerrodelbahn in Fieberbrunn zu stoppen. Auch hier ging es zunächst mit der Gondel den Berg hinauf. Oben angekommen sind wir noch eine kleine Runde gelaufen und haben uns dann dem Rodel-Vergnügen hingegeben.
Es war mein erstes Mal auf einer Sommerrodelbahn und ich war glatt ein wenig aufgeregt (und auch "a klitzekleins bisserl" ängstlich - quiek quiek - BREEEEEMS!!!). Doch auch die schönste Zeit geht mal zu Ende und es hieß Abschied nehmen von den Bergen und vom Sommerurlaub. Liebe Berge, es war so schön mit euch und ich habe meine Alpen-Auszeit sehr genossen.Was bleibt ist eine wundervolle Erinnerung an eine fantastische Zeit in den Bergen mit meinem liebsten Kerl. <3


Habt ihr schon mal einen Wanderurlaub / Urlaub in den Bergen gemacht?
Wie gefallen euch meine Eindrücke aus Tirol?
Wart ihr schon einmal bei einer Sommerrodel-Bahn?

Kommentare:

  1. Hey Süße,
    das sind wirklich tolle Bilder. Da hab ich direkt Lust wieder loszufahren.
    Wir waren vor 2 Jahren in Österreich im Salzburger Land. Ich mag die Landschaft total gerne, aber ich bin eher der Meer-Typ. Das wandern ist nicht sooooo meins.
    Sommerrodel-Bahn bin ich noch nicht gefahren. Möchte ich auch nicht. Ich bin für sowas viel zu ängstlich. :D

    *knuff*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann dich total verstehen, mag Meer auch so so so gern :) Daher wird es im nächsten Jahr voraussichtlich auch wieder eher in Richtung Meer gehen.
      Aber die Berge liegen bei mir halt doch deutlich näher als das Meer, daher war es für diese kurze Reise wirklich perfekt <3

      Löschen
  2. Whohoo, Tirol ist super! Und es sieht nach ner Menge Freude aus! Auch wenns wahrscheinlich gefühlt schon wieder Jahrzehnte zurückliegt ;-) Das Bild von Euch beiden ist super! Aber das ihr 2 fotogen seid weiß ich spätestens seit dem "Schuh-Bild" ;-) Danke für die Einblicke die jetzt in mir wieder 2 Sehnsüchte ansprechen: Sonne und Reise! Na toll, Danke! Jetzt kann ich den Winter hindurch versuchen damit klarzukommen... Das kostet Dich mindestens nen Burger ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihihi, danke dir für die lieben Worte <3
      Natürlich war es total Absicht. Kann beim Blick nach draußen nämlich auch an nix anderes als Sommer-Urlaub denken v_v

      Na ich denke das mit dem Burger lässt sich unter Umständen bestimmt mal arrangieren :)

      Löschen
  3. oooh so schön!! <3 ich LIEBE ja tirol. und die berge. und die fleckalm ist einfach die leiwandste schipiste!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi.

      Ich habe direkt einen Ohrwurm bekommen von "Schifoan" von Wolfgang Ambros. War das Absicht? :)

      Tirol ist wundervoll, würde immer wieder hin fahren in diese herrliche Region <3

      Löschen
  4. ohh wirklich total schön! jetzt hab ich schon wieder total lust auf die berge und alles was dazu gehört :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Juhu :) Mach das, man kann ja dort doch ganz passabel fotografieren :) Wäre sicher was für dich <3

      Löschen
  5. "Der Kerl und ich" :D Ich find das immer so lustig, welche Kosewörter die Blogger für ihre Partner im Internet finden... Meiner ist Herr Freund, dann gibt's noch den Doktor und so weiter, eeecht lustig!
    Auf jeden Fall klingt dein Urlaub sehr gut! Hat das gut funktioniert mit Secret Escapes? Ich hab das noch nie ausprobiert. Immer wieder mal was neues :)
    Verlaufen kann man sich echt gut auf gewissen Bergen :D
    Hast du schon eine Idee, wo's nächsten Sommer hingehen soll?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) :)

      Secret Escapes hat super geklappt. Null Probleme. Das war aber jetzt bisher das einzige Mal, da es gerade vom Zeitpunkt und auch vom Preis her gepasst hat :) Denke kann man durchaus mal machen! Ich gugge ja eh jeden Tag rein und möchte am liebsten jeden Tag dort etwas buchen! :)

      Für den nächsten Sommer steht aktuell Côte d'Azur ganz hoch im Kurs. Es ist aber noch nichts gebucht. Mal sehn ob ich mich da irgendwann auch mal entscheiden kann! <3

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Gedanken, Grübeleien, Anstöße, Irrungen und Wirrungen sowie über Lob und konstruktive Kritik. Von Herzen DANKE fürs Lesen und die Zeit die ihr euch für ein paar Worte an mich nehmt.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.

Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung sowie in der Datenschutzerklärung von Google.