Heldenhafte Wundersachen - Teil 17


Nach einem Ausflug in die Welt der Filme, geht es bei Teil 17 der heldenhaften wundersachen von meiner fabelhafte Clara und mir, heute um Musik. Eigentlich sogar eher um eine Band. Die Band. Die sogenannte Lieblingsband.

Lieblingsband. Ein mächtiger Begriff. Und nur für eine einzige soll ich mich dabei entscheiden. Wo ich doch so unendlich gerne viel Musik höre, neue Band kennenlerne und entdecke. Doch durch welches Attribut wird eine Band zu einer Lieblingsband?

Natürlich muss man die Lieder mögen. Muss man die Lieder auch täglich rauf und runter hören? Muss man sämtliche Liedtexte in und auswendig mitsingen können? Muss man eine Lieblingsband schon "verdammt lange" kennen? Mir ist die Entscheidung dann doch relativ leicht gefallen und vielleicht ahnt der ein oder andere schon, wo die Reise heute hingeht...

Lustigerweise habe ich auch in der Woche des Überlegens einen Hinweis entdeckt:
Genau genommen, habe ich diese "Edding-Schmiererei" auf einer Klotüre entdeckt, was bedeutet, dass ich nicht der einzige Fan in der Stadt bin. (Auf der Klotüre war übrigens sonst überhaupt nichts, außer dieser drei Worte.) Nun ja, ich denke mein Blog lässt ja doch Rückschlüsse darauf zu, um wen es sich bei meiner Lieblingsband handeln könnte, und als es mir dann noch so direkt in Augen Höhe auf dem Klo begegnet ist, da war mir klar, dass dies meine Lieblingsband ist und sein muss.
Wir sind Helden
Ich glaube diese Band begleitet mich bisher am aller längsten in meinem Leben. Es war eine Band, denen ich von Anfang an meine Aufmerksamkeit gewidmet hab, deren Werdegang ich von Beginn an beobachtet und verfolgt habe. Ich glaube sogar es gibt keine andere Band, von denen ich mehr T-Shirts besitze oder die ich öfter live gesehen habe, als meine Helden. Leider sind sie ja in der Formation "Wir sind Helden" nicht mehr tätig und doch sind sie mir geblieben. Ich kann Lieder mitsingen, kenne die Band-Mitglieder und habe Konzert um Konzert angeschaut. Meine Leidenschaft zu deren Musik ist natürlich nicht ganz unschuldig an meinem eigenen Pseudonym. Irgendwie haben die Helden mich von Anfang an gefesselt.

Wie immer gilt - wer Lust hat, sich zu beteiligen, ist jederzeit recht herzlich dazu eingeladen, einen Kommentar zu hinterlassen oder sogar selbst einen Beitrag zu verfassen. 
In der Nächsten Woche lautet das Thema "Was bedeutet Freundschaft für dich?"

Was denkt ihr macht eine Lieblingsband aus?
Seid ihr überrascht, über meine Wahl?
Wen würdet ihr als eure "Lieblingsband" bezeichnen?

Kommentare:

  1. Wir (DU bist eine) sind Held(i)en!
    Gott, ich hoffe du verstehst meinen komplizierten Anfang ;)

    Dass deine Lieblingsband deinem Pseudonym nicht ganz abweicht, dachte ich mir irgendwie schon. Immerhin wer deinen Blog kennt, konnte ja lesen, das immer wieder mal der Name von dieser Band fiel.
    Ich hingegen muss ehrlich sagen, dass ich bewusst gar keinen Song von "Wir sind Helden" im Kopf habe.

    Eine Lieblingsband macht aber wie du schon sagst nicht unbedingt aus, wie lange man sie kennt oder ob man alle Songs davon mag. Ich glaube, man kann auch nicht immer alle Songs mögen, das ist irgendwie auch unmöglich finde ich.
    Natürlich ist es schöner, wenn man wie du, deren Werdegang und alles kennt. Sowas ist doch für jeden Fan schön und auch irgendwo wirklich etwas Besonderes. Und auch wenn es die Band so vielleicht nicht mehr gibt, bleibt die Musik und die Musik kann man mit so vieles verbinden und vor allem in Erinnerungen schwelgen.

    Wenn es um Lieblingsband geht, wüsste ich gar nicht über wen ich direkt schreiben müsste oder eher sollte. Bei mir würden da nämlich gleich drei Bands und ein Sänger in Frage kommen :)

    Fühl dich gedrückt <3
    Liebste Grüße, Geli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich kann dich verstehen, dass du dich gar nicht so genau festlegen kannst. Es gibt auch für mich noch wirklich viele andere Künstler die ich einfach sehr schätze oder die auf ihre Art und Weise mein Leben oder meine Gedanken mit Ihrer Musik geprägt haben.

      Ansonsten, kann ich dir bei allem nur zustimmen.
      <3

      Löschen
  2. Ja, dein Blog lässt schon auf deine Lieblingsband schließen :) Ist mir durchaus sympathisch, ich mag die Helden auch, allerdings habe ich ihre Musik nicht so intensiv verfolgt. Ich kenne also wohl nur die Songs, die eben auch im Radio gespielt wurden etc. Schade, dass es da wohl (erstmal?) nix neues mehr geben wird.

    Meine Lieblingsband ist Linkin Park :) Die höre ich schon am längsten und hab ihren Werdegang und ihre (nicht immer unumstrittene) Entwicklung verfolgt. Mich konnten sie immer begeistern, ich bin immer dabei geblieben. Nur "Konzert um Konzert" konnte ich bisher leider nicht mitnehmen - erst einmal habe ich Linkin Park live gesehen. (Früher hab ich aufm Dorf gewohnt, da kam ich nicht zu Konzerten und danach fehlte als Studentin das Geld und naja die kommen natürlich auch nicht so oft nach Deutschland :( )

    Wieder ein schönes Thema :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann nur sagen, falls du mal Zeit und Lust findest, kann man durchaus einiges andere von den Alben anhören. :)
      Aktuell kann man Frontfrau Judith Holofernes noch SOLO verfolgen. Auch die anderen Bandmitglieder haben wohl neue Bands, davon habe ich aber bisher nichts gehört :)
      Irgendwie schwierig auch, sich von dem alten Gedanken "Wir sind Helden" zu verabschieden und neue Dinge an sich ran zu lassen ;)

      Linkin Park gefällt mir auch sehr gut wobei ich da größtenteils auch nur die älteren Sachen kenne. Vielleicht sollte ich mal wieder aktiv reinhören :)

      Löschen
  3. Ich habe es mir schon gedacht und finde es sehr, sehr schln, dass du auch eine Band hast, die du magst und die dir viel bedeutet. Ich glaube für das Phänomen meiner Lieblingsband bist due einfach schon zu alt gewesen und trotzdem ist es schön, dass du meinen Text gelesen hast und er dir gut gefällt, das macht mich sehr glücklich.

    Ich muss sagen ich kenne glaube ich eines der ersten Alben von Wir sind Helden auch ganz gut, mehr aber nicht und muss mir das unbedingt mal genauer anhören, wenn es dir so gut gefällt. <3

    Ich habe dich so lieb! Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. JA, ich bin zu alt ;___;

      Nein du hast vollkommen recht, ich glaube wirklich dass ich für den damaligen Hype nicht mehr das richtige Alter hatte.
      Ich sende dir einfach mal eine Auswahl meiner Lieblingslieder <3

      Hab dich lieb lieb lieb <3 *______*

      Löschen
  4. Aha, daher weht der Wind, wir sind Helden und Frau Heldin... Wieder was gelernt. Das ich darauf nicht früher gekommen bin. Die Helden find ich auch klasse bzw. fand ich klasse und jetzt wieder. Bin irgendwie grad auf nem "deutsche-Musik-Trip" und hab mich sofort wieder reingefunden ;-) Wusste alerdings nicht das die Band so gar nix neues mehr macht, Schade eigentlich!
    Wenn ich mir das jetzt aus meiner Sicht mal anschaue und mich tatsächlich auf eine Band (und nicht auf ein/e Sänger/in) festlegen muss, dann muss ich irgendwie Guns N' Roses nehmen. Bereits Anfang der 90iger schnappte ich die Musik zum ersten Mal auf. Meine Cousine (die soooo cool war) war zu dieser Zeit nämlich mit nem Roadie der Gunners zusammen... Wow war das spannend damals. Und bis Heute laufen die Jungs noch regelmäßig in meinen Abspielgeräten. Die neuen Sachen sind allerdings ne Katastrophe und so wird Guns N' Roses immer mal wieder von den Foo Fighters verdrängt ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider haben die sich vor ein paar Jahren aufgelöst und sind jetzt jeweils nur noch solo unterwegs. Frontfrau Judith Holofernes habe ich sogar auch live schon angeschaut. Das ist auch toll und ähnlicher Stil, aber irgendwie ist es dann doch nicht ganz das selbe und da kommt dann auch ein bisschen Wehmut hoch :) Aber - ich habe ja immer noch die zahlreichen Wir sind Helden Lieder die ich mir rauf und runter reinziehen kann :)

      Guns N Roses sind natürlich auch eine klasse Band und Foo Fighters halt irgendwie auch ganz schön sehr :)
      Ich finde es toll das unser Musikgeschmack wahnsinnig gut zueinander passt <3

      Löschen
  5. Wie aus der Pistole geschossen kann ich Dir sagen, wer meine Lieblingsband ist: Depeche Mode!
    Ich habe 7 Geschwister, mit denen ich mehr oder minder aufgewachsen bin. Der jüngste Bruder ist 10 Jahre älter als ich und er war immer mein "Babysitter". Er hat mich auch musikalisch geprägt. Billy Idol lief bei ihm rauf und runter, Guns 'n' Roses und eben Depeche Mode. Ich habe sogar noch meine aller erste LP (!) von ihnen. Depeche Mode begleitet mich also schon seit den 80er Jahren - von Anfang an, seit es sie gibt.

    Klar gab es eine Zeit, wo ich mit ihrer Art von Musik etwas gefremdelt habe (das war die Drogenzeit von Dave Gahan und sein Suizidversuch), aber es ist ja auch nicht gesagt, dass man jeden Song unbedingt mögen muss. Ich war froh, dass sie wieder den richtigen Weg eingeschlagen haben und ich es auch endlich mal auf ein Konzert geschafft habe! Dave Gahan solo war ja schon unglaublich, aber DM live und dann noch im Olympiastadion in Berlin - Wahnsinn!

    Zum Abschluss möchte ich aber noch eine band erwähnen, die mich schon seit ein paar Jahren begleitet und durch die ich auch eine liebe Freundin gefunden habe: The BossHoss! Angefangen haben sie ja mit Cover-Songs, aber mittlerweile sind sie mit eigenen Songs am Start und die gefallen mir um einiges besser! Live sind die Cowboys grandios!!!

    Deine Bandwahl wundert mich nicht, meine Liebe :D Kenne ich vom Namen her und bestimmt habe ich auch mal einen Song von ihnen gehört. Der Name ist jedenfalls klasse! ;)

    Liebste Grüße von Heldin zu Heldin <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube es ist normal und auch ok, dass man auch mal Phasen hat wo man etwas fremdelt - vor allem wenn man wie in deinem Fall die Band schon "ewig" verfolgt.
      Auch meine ich, dass man auch mal uneinig mit den Ansichten oder Taten einer Band sein darf und sie kann dennoch irgendwie Lieblingsband sein.

      Und bei Boss Hoss bin ich irgendwie ja auch bei dir was das LIVE angeht. Hab sie mir auch schon paar Mal angeschaut und jeder dieser Cowboy Abende war einfach ein voller Erfolg!

      Ich knuff dich <3

      Löschen
  6. hach schön!! ich mag die helden auch total gern, obwohl ich da sicher bei weitem so drin bin wie du. ich kenn sie seit "guten tag" und hab schulschikurserinnerungen an "denkmal" und schulabschlussjahrerinnerungen an "nur ein wort" und zwischendrin mag ich noch einiges anderes. live fand ich sie auch ganz wundervoll, obwohl ich sie nur einmal gesehen hab.

    bei mir ist die antwort auch recht einfach: kettcar. punkt.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Gedanken, Grübeleien, Anstöße, Irrungen und Wirrungen sowie über Lob und konstruktive Kritik. Von Herzen DANKE fürs Lesen und die Zeit die ihr euch für ein paar Worte an mich nehmt.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.

Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung sowie in der Datenschutzerklärung von Google.