Heldenhafte Wundersachen - Teil 13

Die Wochen verfliegen und so präsentieren meine fabelhafte Clara und ich euch die heldenhaften wundersachen - heute, man glaubt es kaum - zum 13. Mal in diesem Jahre. Ist das nicht verrückt, dass wir es geschafft haben, jede Woche aufs neue, gleichzeitig über das selbe Thema zu schreiben? Es macht mir Freude, mich jede Woche mit einem anderen Thema zu beschäftigen und auch den Ansporn zu haben, den Beitrag fertig zu bekommen, damit er pünktlich am Mittwoch um 13 Uhr online gehen kann. In der Regel sitze ich dann gespannt vor dem Bildschirm, zähle die Sekunden runter und freue mich, als allererstes bei meiner Clara zu lesen, für was sie sich in der jeweiligen Woche entschieden hat. Nach dem kleinen Ausflug in den Zoo in der letzten Woche, geht es heute wieder um Musik. Wir haben uns nämlich als heutiges Thema die Frage vorgenommen "Wen wir unbedingt mal live sehen möchten". Am Ende des Beitrages gibt es dann auch das neue Thema für die nächste Woche. Wir freuen uns jederzeit darüber, falls ihr mal Lust habt selbst eine heldenhafte wundersache vorzustellen oder wenn ihr uns in den Kommentaren wissen lasst, was euer heldenhafte wundersache zum jeweiligen Thema ist.

Nun geht es auf die Konzertbühne.
Und auch bei diesem Thema, wusste ich beim ersten Mal lesen nicht genau, was ich schreiben möchte. (Wie so oft bei den heldenhaften wundersachen...)


Mein erster Gedanke war, dass ich eigentlich gar niemanden mehr live sehen "muss". Zumindest aktuell. Denn meinen Bedarf an Konzerten habe ich in den letzten paar Jahren wirklich außerordentlich gut gedeckt. Vor allem das Konzert-Jahr 2012 hat mir ein wahnsinnig breites Spektrum an unterschiedlichen Musik-Acts geliefert. Ich habe mir zu dieser Zeit eigentlich jeden Konzert-Wunsch erfüllt. Hinzu kam das gute alte Southside Festival (2012, 2013 und 2014), das mir noch einmal einiges an Konzerterfahrung geliefert hat und die restlichen Löcher aus "Muss ich unbedingt mal live sehen" gestopft haben.

Am Freitag habe ich mich allerdings meiner neuesten (und eigentlich schon total veraltet) Errungenschaft zugewendet. Singstar. So gut. Und ganz geschwind ist mir einfach so klar geworden, wer mir in meiner ganz persönlichen Sammlung irgendwie fehlt.

Coldplay. (Am liebsten die frühen..)

Denn die frühen Lieder gefallen mir wahnsinnig gut. Bei Singstar habe ich "Fix you" mehr schlecht als recht gesungen - nein was sage ich.. gegrölt :) Ein toller Song und wahrlich eine tolle Band - und live bestimmt ein tolles Erlebnis.


Wie findet ihr Coldplay?
Welche Band würdet ihr unbedingt mal gerne noch live sehen wollen?

In der kommenden Woche lautet die Frage: "Was würdest du gerne besser können?"
Ich hoffe ihr seid auch nächsten Mittwoch wieder dabei, wenn wir dieses Geheimnis lüften...

Kommentare:

  1. Oh Coldplay, wie schön! :) Früher fand ich die auch super toll. <3 :) Hab ich auch noch nie live gesehen, sollen aber sehr toll live sein. Ich glaube Pia war mal auf einem Konzert.

    Ich liebe unser Projekt so so so so so so sehr! :) <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihihihi,schön dass wir sie beide eher von früher toll finden :D

      <3
      Ich liebe unser Projekt auch. Ist immer wieder spannend - auch für einen selbst finde ich :)

      Löschen
  2. Coldplay, da schließ ich mich voll und ganz Dir an, wenn dann die alten Sachen!
    Bands die ich gern live sehen würde, Mumford & Sons, Ben Howard (unbedingt, hab ich schon gesehen, könnt ich aber täglich tun), Angus & Julia Stone, Radical Face und Pink ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. <3 Ich mag das, dass wir einen sehr ähnlichen Geschmack haben.
      Mumford & Sons kann ich empfehlen - die machen live wirklich viel Spaß!!
      Radical Face werde ich heute mal weng drüber recherchieren und reinhören.
      Und auch Pink muss ich dir zustimmen - ich hab schon öfter live Konzerte von ihr im Fernsehen angeschaut (So an den 3sat-Feiertags-Konzert-Tagen). Gigantische Bühnenshow und die Frau hat einfach eine Stimme.
      Wobei ich auch bei Pink dazu neige, eher die früheren Werke hören zu wollen.

      Löschen
  3. Ja, Coldplay würde ich auch gerne mal live sehen. Wenn ich aber ganz dringend live sehen muss: Maroon 5 (Karten sind gekauft), AC/DC (Karten sind ebenfalls gekauft) und Hozier (keine Karten :( ) Außerdem würde mir aktuell noch George Ezra einfallen, sowie Pink. Ich liebe Konzerte, deswegen wird meine Liste da vermutlich niemals enden ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi super! JA AC/DC ist wohl so ein alter Klassiker. Die sind auch tatsächlich toll - hab sie schon vor einigen Jahren mal live und Open-Air gesehen! MEGA!!!
      Hozier stelle ich mir live auch total toll vor (leider habe ich ihn auch noch nicht gesehen). Könnte mir vorstellen dass der auch total Gänsehaut macht, wenn der live singt! Ist ja im Radio schon manchmal fast so :)

      Und wie oben erwähnt im Kommentar für kuhno. Bei Pink wäre ich wohl auch sofort dabei, einfach weil ich glaube dass es ein richtig super Erlebnis ist. <3

      Ich liebe Konzerte auch <3 <3 <3 Schön, dass wir diese Leidenschaft teilen!!!

      P.S. Bei George Ezra werde ich mal reinhören!

      Löschen
  4. Bei mir sind es 30 Seconds to Mars. Ich ärgere mich heute noch, dass ich zu spät erfahren habe, dass sie beim Sziget-Festival 2011 in Budapest waren, als wir dort gerade Urlaub machten. Ich habe es in der U-Bahn auf einem Shirt gelesen und es gab natürlich keine Karten mehr :"(
    Triggerfinger und The Graveltones würde ich auch gerne nochmal sehen, die waren jeweils Vorband von The BossHoss.

    Ansonsten habe ich The BossHoss schon 3 x live erlebt und es war jedes Mal einfach nur geil! HIM waren in MD und haben total enttäuscht. Ville Valo hatte nur den Jägermeister in der Hand und nuschelte sich was zurecht. Depeche Mode habe ich vor 2 Jahren endlich mal live in Berlin erlebt, vorher hat es nie geklappt. Dave Gahan habe ich davor schon mal solo erlebt und war restlos begeistert - der Mann ist 'ne Granate <3

    Momentan liebäugle ich noch mit Mark Forster - der ist im Dezember in MD. Mal schauen, ob ich den Helden überreden kann ;)

    Liebste Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also BossHoss habe ich glaub auch schon zwei oder dreimal gesehen und fand die auch immer wirklich gut. Enttäuscht war ich übrigens total arg von Kings of Leon damals. Wer gute Musik macht ist leider nicht automatisch ein super fetziger Konzert-Act.
      Aber ich seh schon, du bist da wie ich und hast dir schon viele Live-Wünsche erfüllt <3
      Immer weiter so! Viel Glück mit Mark und Held <3 :)

      Löschen
  5. coldplay würde ich auch sooo gern live sehen!
    mir gehts im großen und ganzen auch so, dass das meiste abgedeckt ist. einige bands würde ich trotzdem gern nochmal sehen. die ärzte zum beispiel. aber mit denen hab ich nie glück, entweder es kommt was dazwischen oder wird abgesagt. muse - wäre in wien, da bin ich aber auf einer hochzeit. green day - werd ich halt für immer lieben. und kettcar, weil sie so sehr mein herz berühren.
    hach, konzerte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich nun aufzählen würde, wen ich noch einmal sehen wollen würde... puh das wäre wohl wirklich eine endlose Liste :)
      Allerdings ist Kettcar dabei (und auch viele andere deutsch singende Bands).
      Wen ich jedoch auch unbedingt an der Stelle noch empfehlen möchte ist Parov Stelar Band. Ich bin am Festival zugegeben ohne groß etwas zu kennen und ohne mir viele Gedanken zu machen hingegangen und war restlos überzeugt :)
      <3

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Gedanken, Grübeleien, Anstöße, Irrungen und Wirrungen sowie über Lob und konstruktive Kritik. Von Herzen DANKE fürs Lesen und die Zeit die ihr euch für ein paar Worte an mich nehmt.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.

Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung sowie in der Datenschutzerklärung von Google.