Heldenhafte wundersachen - Teil 44

Hallo und herzlich Willkommen zur Naschkatzen-Ausgabe der heldenhaften wundersachen. Wenn man nach meinem letzten Beitrag geht, ist jetzt schon ein Tag vor Weihnachten. Wo war ich da nur wieder mit meinen Gedanken? Es ist immerhin noch eine gute Woche bis Weihnachten! Heute wollen meine liebste Clara von wundersachen und ich euch unsere Lieblings-Nasch-Leckereien präsentieren. Gerade in der Weihnachtszeit, ist ja meist mit einem erhöhten Süßigkeiten-Aufkommen zu rechnen, daher finde ich dieses süße Thema wirklich passend.

Ich muss gestehen, dass ich eigentlich gar nicht sooo eine große Naschkatze bin. Wenn man mir eine Tafel Schokolade und eine gute Salami zur Auswahl stellt, würde ich wohl viel öfter zur Salami tendieren. Bei heimischem Kaffee-Kränzchen bin ich meistens froh, wenn ich statt einem Stück Kuchen eine deftige Brotzeitplatte bekomme und trotzdem - manches mal überkommt es mich - da muss Süßkram her, um die Zuckervorräte wieder zu befüllen.

Im Süßigkeiten-Fach liegt eigentlich meistens eine Packung Soft Cake (Jaffa Cake) bereit - die ganz klassischen mit Orange. Unten weicher Keks, oben Orange und Schokolade. Von den Soft Cake's gibt es hin und wieder unterschiedliche Sondereditionen und weil ich Orange so gern mag, lass ich mich immer wieder dazu hinreißen, die limitierte Version zu probieren. Dabei stelle ich jedes Mal aufs Neue fest - Sonderedition schmeckt einfach nicht. Der Klassiker ist einfach das allerbeste.

Ansonsten kann man mich eigentlich immer mit Kinder-Riegel oder einer Tafel Schokolade locken, denn was Süßigkeiten angeht, bin ich dann doch relativ einfach gestrickt.

Seid ihr Naschkatzen oder eher die Brotzeit-Brettl-Esser? Welche Süßigkeiten mögt ihr am liebsten? Habt ihr immer was zu Naschen zu Hause?

Nächste Woche wollen wir euch unser Rezept gegen Traurigkeit präsentieren. Ich hoffe jedoch, dass ihr über die Feiertage nicht darauf angewiesen sein werdet, unser Rezept anzuwenden.


Kommentare:

  1. eijeijei, dieser artikel könnte seiten füllen. ich bin ein absoluter schokoholic. aber die softkekse mag ich auch :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kleines Naschkätzchen <3 Lass uns nächstes Mal eine Packung Soft Kekse essen! :)

      Löschen
    2. oh jaaa! nachdem wir zwiebelringe und mozzarellasticks verputzt haben :D

      Löschen
  2. ganz klar: Brotzeit-Brettl-Esser! Ich sag nur Salat statt Kuchen ;-) Im ernst, ich bin absolut der salzige Esser. Von Chips und Nüssen bis hin zum Rostbraten... Und wenns denn dann mal was süßes sein soll, steh ich total auf die Ritter Sport Sorte Honig, Salz, Mandel; also auch eher salzig ;-) Sehr sympathisch das Salami bei Dir auch die Nase vorn hat!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh also die Ritter Sport Sorte kann ich aber schon nachvollziehen, weil das eine ziemlich geniale Kombination ist :)
      Jetzt sind du und ich also die Brotzeit-Brettl-Burger-Fraktion geworden :) Hihi!

      Löschen
  3. Manchmal vergesse ich, welchen Wochentag wir haben und dann kommt zuverlässig dieser Post - schwupp hab ich wieder den Durchblick :D
    Ich persönlich bin die totale Naschkatze und würde dir absolut die Salami abtreten und die Schokolade verputzen. Ich bin da auch sehr flexibel und esse eigentlich alles, wo Schokolade drin, drum oder drauf ist :P

    Liebe Grüße ♥
    MelMel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh, da freu ich mich aber.
      Wir wären also ein gutes Schoko-Salami-Team. <3

      Lass es dir gut gehen und iss ne Schokolade für mich :)

      Löschen
  4. Ich muss leider gerade zugeben, dass ich mir vor 1 Minute ein Kinder Schokobon in den Mund geschoben habe :D Passt ja gut.
    Gerade im Advent find ich das total angenehm, dass man mind. 1x pro Tag ein kleines Stückchen Schokolade oder anderes in die Hand bekommt :) In Schokolade sind ja auch Glückshormone und so kann man mit so furchtbar kaltem Wetter auch viel besser umgehen :D
    Liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mhh lecker, Schokobons sind auch toll :) Mit einem "Happs" sind die im Mund!

      Glücklich macht sie - da hast du Recht, daher könnte ich wohl niemals gänzlich drauf verzichten :)

      Löschen
  5. Jaffa-Cakes 😍 Wieder eine Gemeinsamkeit, die ihren Ursprung in unserer Kindheit hat...

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Frau Heldin,
    ich gehöre eindeutig zur Naschkatzen-Fraktion! Schokolade wird (fast) jeder Brotzeit vorgezogen ... vor allem auf der Arbeit hab ich einen riesigen Schubber voll Süßkram. Soll bei plötzlich auftretender Nerven-Strapazierung helfen ;o) Zuhause habe ich zwar auch Süßkram, aber nicht regelmäßig. Eher so, wie es sich grad beim Einkaufen ergibt. Ich mag eigentlich alles, solange Schokolade dran oder drin ist; und wenn es "nur" Cookies mit Schokostückchen sind.
    Liebe Grüße, Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dieser Süßkram-Schublade im Büro kenne ich nur zu gut. Meine müsste allerdings endlich mal wieder befüllt werden. :( Aber leider tut sie das nicht von alleine.
      :) <3

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Gedanken, Grübeleien, Anstöße, Irrungen und Wirrungen sowie über Lob und konstruktive Kritik. Von Herzen DANKE fürs Lesen und die Zeit die ihr euch für ein paar Worte an mich nehmt.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.

Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung sowie in der Datenschutzerklärung von Google.