Heldenhafte Wundersache - Teil 3

Wie schnell die letzte Woche vergangen ist. Heute ist Mittwoch und es heißt bereits zum dritten Mal (Wahnsinn!): "heldenhafte wundersachen" von meiner lieben Clara und mir. Während wir in der vergangenen Woche noch in einem Meer aus Blumen schwammen, widmen wir uns heute etwas - wie ich finde - sehr interessantem. Es ist an der Zeit, mal genauer auf die Geräusche im Alltag zu hören, denn wir wollen heute etwas über unser "Lieblingsgeräusch" erzählen. Wenn ihr Lust habt, auch mal bei den heldenhaften wundersachen dabei zu sein, dann könnt ihr jederzeit und bei jedem Thema gerne mit einsteigen. Am Ende des Beitrags erfahrt ihr das Thema für die kommende Woche.

Auf Grund der heldenhaften wundersachen habe ich in der vergangenen Woche mal genauer hingehört, habe mich viel bewusster dazu entschieden auf Geräusche zu achten. Denn wie viel Geräusche uns im Alltag begegnen war mir gar nicht bewusst.

Von Vogelgezwitscher bis zum Baustellenlärm war in der letzten Woche alles dabei. Nur selten wurde es still. Kleine und große Geräusche. Das Geräusch,dass die Bohrmaschine macht wurde mir in den letzten Tagen sehr vertraut - doch zu meinen Lieblingsgeräuschen gehört es definitiv nicht.
Während ich meine Bücher aus den Umzugskisten auspacke und zurück ins Regal räume wird mir klar, welches Geräusch ich wirklich gerne habe und was ich in letzter Zeit oft vermisst habe. In der vergangenen Zeit habe ich oft mit dem E-Reader gelesen und er macht dieses Geräusch leider nicht (vielleicht wäre das ein tolles Zusatzfeature?).

Ich liebe das Geräusch, dass ein Buch macht, wenn man die Seiten umblättert. 

Nach dieser Erkenntnis musste ich sofort ein "echtes" Buch beginnen um in den Genuss des schönen Geräusches zu kommen. Es raschelt auf eine eigene Weise wunderschön! Es ist ein Rascheln, dass ein Gesetztestext-Buch oder das Papier in einem Ordner nicht können. Denn in diesem Rascheln steckt so viel Leben, so viele unerzählte Geschichten, so viel Fantasie. Es ist einfach schön.

(Ein weiteres wunderschönes Geräusch ist übrigens, wenn man die Goldfolie von einem frischen Nutella-Glas entfernt...aber das nur am Rande.)

Ich hoffe mein Ausflug in die Welt der Geräusche hat euch gefallen.
Was ist euer liebstes Geräusch? 
Hinterlasst gerne einen Kommentar oder schreibt einen Beitrag darüber - Clara und ich freuen uns sehr, dass ihr uns bei den heldenhaften wundersachen begleitet.

Das Thema in der kommenden Woche lautet: "Ein Buch, das du gerne empfehlen möchtest."
Also seit auch nächsten Mittwoch wieder dabei, wenn wir euch unsere heldenhafte wundersachen präsentieren.

Kommentare:

  1. Ich frag mich die ganze Woche schon was die liebe Sabrina wohl für ein Lieblingsgeräusch hat und dazu muss ich sagen, ich finde euer Blogprojekt einfach wundervoll und bin gespannt, was wohl noch so kommen wird. :)
    Mit dem 'umblättern einer Buchseite' habe ich auch nicht gerechnet. Aber wo du es sagst, muss ich sagen, hast du ja vollkommen Recht, es hat was tolles und eigenes. Vielleicht sollte ich auch endlich wieder zu einem Buch greifen.

    Ich hoffe das Buch ist auch gut, dass du gerade liest? ;)

    Alles Liebe, Geli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Es freut mich sehr, dass du unser gemeinsames Projekt begleitest. <3 <3
      Ja das Buch ist super - vor allem toll, weil es echte Seiten hat ;) Nein, aber auch vom Inhalt - sehr abgefahren aber auf jeden Fall schon gut. (Murakami: Hard-boiled Wonderland und das Ende der Welt)
      Bin gespannt wenn ich am Ende der Welt und am Ende des Buchs angekommen bin :)

      Für nächste Woche habe ich bisher noch gar keine Idee was ich empfehlen möchte. <3 Es bleibt also weiter spannend. Hihi.

      Löschen
  2. Was für ein großartiges Geräusch, das gehört auf jeden fall auch zu meinen Favoriten, bin ich aber irgendwie gar nicht drauf gekommen. Total gut, da hast du Recht. Ich muss wirklich sagen, dass ich unser Projekt nach wie vor einfach s.u.p.e.r. finde <3 Und dich sowieso. Ps noch FÜNF Tage. <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihihihi, unser Treffen liegt jetzt leider schon hinter uns - aber ich hoffe wir können bald ein neues Planen <3 <3

      Löschen
  3. Das hat jetzt hier irgendwie gerade nicht geklappt mit dem Kommentar. Also das Beste zuerst:
    NOCH FÜNF TAGE!!! <3<3<3<3

    Ich finde dein Geräusch so absolut super und kann das wirklich so unterschreiben, bin selbst gar nicht drauf gekommen, finde ich aber sehr super, meine Süße! :) Wir haben so viel gemeinsam, das macht mich glücklich und auch stolz. Du bist großartig und ich liebe unser Projekt sehr. <3

    AntwortenLöschen
  4. Oh, jetzt sind zwei Kommentare da - wie auch immer. <3 Technik. Hab dich lieb, lieber, am liebsten!

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag deine/eure neue Kategorie ja sehr! Es fällt mir schwer, mich für EIN Lieblingsgeräusch zu entscheiden... also Buchseiten und Nutelladeckel stehen bei mirjedenfalls auch weit oben. Ich würde aber etwas aus der Natur wählen, wie Vogelgezwitscher, Blätterraschen, Wellenplätschern, Holzknistern im Feuer... und Katzenschnurren - das nehme ich als mein Lieblingsgeräusch :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhhhh, ja da hast du auch ganz schön viele schöne Geräusche niedergeschrieben (die ich auch direkt im Ohr habe, wenn ich sie lese).
      Es ist faszinierend wie viele Geräusche es gibt wenn man da nur mal die Ohren aufsperrt und zuhört <3

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Gedanken, Grübeleien, Anstöße, Irrungen und Wirrungen sowie über Lob und konstruktive Kritik. Von Herzen DANKE fürs Lesen und die Zeit die ihr euch für ein paar Worte an mich nehmt.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.

Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung sowie in der Datenschutzerklärung von Google.