Ja, mich gibt es auch noch...

Verrückt.

Mehr als 1,5 Jahre herrschte Ruhe. Das Leben hat sich breitgemacht und ich habe es irgendwie nicht auf die Reihe bekommen, Zeit für das Schreiben und für den Blog einzuräumen.

Doch in den letzten Wochen merke ich immer wieder, dass mir der Blog fehlt. Mein kleiner Ruheort, an dem ich Dinge niederschreibe und festhalte, wenn mir danach ist. Erinnerungen habe ich 1,5 Jahre lang nur mehr über Instagram geteilt – das war schön, aber gerade um längeren Texten und Gedanken Raum zu geben, durch die begrenzte Zeichenzahl, nicht so passend. Da ist es hier auf dem Blog doch deutlich besser. 

Ein schöner aber durchaus zeitraubender Faktor im Jahr 2019 war die Vorbereitung unserer Hochzeit. Hier gab es einfach unglaublich viel zu organisieren, zu basteln, zu besprechen, zu recherchieren, zu entscheiden. Auch wenn mich die Überforderung manchmal übermannte und ich hier und da ein paar Tränen verdrücken musste, so war es doch die Mühe wert. Aber dazu ein andermal mehr.

So und nu?
Unlängst postete ich bereits bei Instagram unsere News für 2020:

Während ich diesen Eintrag tippe, befinde ich mir bereits in der 22. SSW und bin somit schon über der Halbzeit. Der „Sepp“ – wie er bei uns liebevoll genannt wird – hat bereits die Länge eines DIN A 5 Blattes und wiegt über 340 g. Auf der einen Seite total unvorstellbar, dass hier ein kleiner, fertiger Mensch in meinem Bauch sitzt und in den nächsten Wochen und Monaten überwiegend nur noch Gewicht zu legen muss, anderseits, macht dieser kleine Sepp sich mit den ersten Tritten und Bewegungen bemerkbar und das macht die ganze Sache ein klein wenig realer. 21 Wochen lang habe ich also dieses Geheimnis nicht mit den sozialen Medien geteilt, habe nichts darüber geschrieben, Gedanken für mich behalten und sowohl gute als auch schlechte Momente in erster Linie mit mir alleine ausgemacht. Und das obwohl es sich um einen sehr wichtigen, spannenden und auch prägenden Lebensabschnitt handelt.

In dieser Zeit habe ich aber auch viel darüber gelernt: Was man darf und was man nicht darf, habe hier und da mal bessere und mal weniger gute Ratschläge aus dem Umfeld erhalten, hab mich bei extrem vielen Dingen zu Tode gegoogelt und stand mir mehr als einmal wirklich selbst im Wege.

Ich würde euch gerne in der nächsten Zeit ein wenig mitnehmen, ein paar Gedanken und Erfahrungen mit euch teilen. Nein, das hier soll kein Mami-Blog und kein Blog mit schlauen Ratschlägen werden. Es soll mein Blog bleiben, in dem ich alles über mich und mein Leben mit euch teile. Ich möchte gerne darüber berichten, wie es mir bisher ergangen ist und was sich auf der Gefühlsebene diesbezüglich alles rührt. Vielleicht habt ihr Lust mich auf meiner weiteren Reise als Heldin, als Schwangere, als Verheiratete, als Hausbesitzerin, als … ja was eigentlich noch alles?.. zu begleiten.

Und nun die Frage aller Fragen: 
Ist überhaupt noch jemand da?



Kommentare:

  1. Jaaa, ich bin noch da. Schön, dass du nun auch wieder bloggst. Ich habe es ja schon auf einem anderen Kanal gesagt: Ich freue mich sehr für euch und kann euch verraten, dass das Leben nun wirklich immer spannender wird. Aber auch einfach toll.

    Insofern: Immer her mit Mami-Content. Das Leben erzählt ja bekanntermaßen die besten Geschichten... :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön von Herzen <3 Ja ich denke auch, dass es an Spannung nicht fehlen wird. Aber wir freuen uns sehr drauf, dass unser Leben jetzt ein bisschen auf den Kopf gestellt wird ;)

      Löschen
  2. <3 natürlich. ich sowieso immer und über jeden kanal <3

    AntwortenLöschen
  3. Ich freue mich so sehr von dir zu lesen, du hast einfach echt ein Talent für Worte und es macht mich glücklich, dass du so glücklich bist und ich an all deinen Schritten im Leben teilhaben darf. Bin sehr gespannt, was du hier so schreibst und merke durch dich auch wieder Motivation! Bleibe für immer deine Freundin und Weggefährtin! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön <3
      Wir sind sowieso für immer verbunden :*

      Löschen
  4. Wie ich mich freue, dass du wieder da bist! <3 Sehr gerne lese ich auch weiterhin fleißig bei dir mit und freue mich schon jetzt aus jedes Wort. <3

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Gedanken, Grübeleien, Anstöße, Irrungen und Wirrungen sowie über Lob und konstruktive Kritik. Von Herzen DANKE fürs Lesen und die Zeit die ihr euch für ein paar Worte an mich nehmt.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.

Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung sowie in der Datenschutzerklärung von Google.