"PICTURE MY DAY"-Day - Büro-Donnerstag

Der erste "Picture my day"-Day im Jahr 2018 fand gestern am 01. März statt. Die Organisation des ganzen haben Fuma & Mia von House of Animanga übernommen. Lieben Dank dafür <3 Schaut doch am besten mal hier beim Ankündigungspost vorbei. Dort gibts auch die wichtigen Links zu finden, wie die Teilnehmerliste oder Social Media-Kanäle.
Wie immer bin ich für den "Picture my day"-Day gerne zu haben, weil es mir Spaß macht, den Tag in Bildern festzuhalten und mit euch zu teilen.

Daher ohne viele Umschweife...Mein Tag in Bildern und ein paar Worte dazu!
Der Wecker ist derzeit auf 6:45 gestellt. Der Lichtwecker beginnt eine halbe Stunde davor und fängt langsam an hell zu werden. Zur Weckzeit geht dann das derzeit eingestellte Vogelzwitschern los. Außerdem gibt ein neues Spielzeug, dass ich natürlich gleich nutzen musste, sobald ich wach war. Die Smart Home Steuerung. Mit einem Knopfdruck habe ich über das iPad den Rolläden mitgeteilt, dass sie nun nach oben fahren dürfen. Es ist wunderbar, dass es mittlerweile morgens auch wirklich wieder hell ist, wenn ich aufstehe.
Erstmal ins Bad. Die morgendliche Katzenwäsche findet derzeit im Gäste-WC statt, da wir im Badezimmer noch keine Waschbecken haben. Stumpfhose für den Tag aussuchen, denn ich bin derzeit auf Strumpfhosen-Mission. Im Schlafzimmer stehen noch einige Kartons herum, die ich am Wochenende noch auspacken muss.
Bei mir geht ja morgen nix ohne meine Nivea Creme :) Mein OOTD :) Interessanterweise habe ich bin Klick auf meinen letzten PmdD festgestellt, dass ich das selbe T-Shirt und die selbe flauschige Jacke anhatte. Intuition? Wer den vorherigen Beitrag gelesen hat, hat mitbekommen, dass wir aktuell noch ohne Türen sind. Für den Kellerabgang haben wir uns eine "super-schicke" Isolierung gebaut, damit wir nicht so sehr an der Kälte leiden müssen. Leider verhindert das auch, dass man "mal schnell" in den Keller geht.
Kühlschrank auf - denn fürs Mittagessen brauche ich etwas um mein Brot zu belegen. Da wir am Vortag noch das Festwasser des Kühlschranks angeschlossen haben, wollte ich morgens gleich testen, ob die Eiswürfel-Funktion funktioniert. Jepp! Klappt. Meine Tasche fürs Büro ist gepackt. Tupperdose mit Essen fürs Mittag, mein Buch und DVDs die ich am Abend noch zur Bücherei bringen muss.
Morgens noch schnell "Hausarbeit" gemacht und Lieselotte aktiviert. Das Auto wartet in der Garage auf uns - Kerl und ich fahren, seit wir im Haus auf dem Land wohnen, gemeinsam zur Arbeit. Angekommen im Büro.
Ein Blick aufs Handy verrät mir, dass Lieselotte offenbar Probleme hat. Aber was soll ich aus der Ferne für sie tun? Also erstmal Kaffee aus der Helden-Tasse. Im Büro gibts für mich Leitungswasser. Mit der Flasche klappt es auch ganz gut, endlich ein bisschen mehr zu trinken. Kalender für nächste Woche checken :) Ja, da steht immerhin schon ein bisschen was drin.
Symbolbild Arbeit - der Vormittag verläuft ereignislos. Mein Mittagessen: Vollkornbrot mit Hüttenwurst, 1 Babybel und viele Essiggurken. Am Nachmittag bekomme ich von Lieselotte die Info, dass sie die Reinigung dann doch noch beendet hat. Juhu. Und dann ist auch schon der Arbeitstag beendet.
Unser Bürogebäude :) in dem wir seit Anfang des Jahres sind. Da ich einen längeren Fußmarsch vor mir habe, hab ich mich dick eingepackt. Kleiner Abstecher übers Rathaus und ab zur Bücherei.
Erstmal DVDs zurück geben, dann ein bisschen stöbern und neue Sachen ausleihen - in der neuen Bücherei geht das alles sehr unkompliziert. Danach ging es wieder in die Kälte, denn ich laufe zu unserer alten Wohnung. Dort ist nämlich jetzt das Büro vom Kerl.
 Das Auto wird mit viel Fotokram vollgepackt, da ich das am Wochenende brauche. Bis der Kerl um 19:30 dann endlich fertig ist, habe ich noch in den beiden neuen Kochbüchern geblättert, die ich ebenfalls aus der Bücherei mit habe. Heimweg. Besuch bei meinen Eltern, da wir dort heute Abendessen bekommen. (Unsere Küche ist ja noch nicht soweit) I love Fleichküchle&Kartoffelpü.
Dann sind wir endlich zuhause. Erstmal per Knopfdruck die Rolläden runterlassen. Ich liebe diese Funktion. Das Feuer ist zum Glück schon an. Wegen der kalten Temperaturen, heizt meine Mama immer schon am Nachmittag für uns an. <3 Ein Glas Wein und erstmal Füße hoch, ehe ich dem Kerl meine DVD-Ausbeute zeige.
Das Feuer lodert und ich lese noch ein Kapitel in meinem Buch. Danach gehts in die Dusche - aus der ich noch zotteliger heraus komme, als ich rein bin.
Währenddessen hat der Kerl das Telefon eingerichtet und ich freue mich darüber, dass er es Fuchs genannt hat, damit es zum WLAN passt. Weil ich keine Lust auf Haare föhnen habe, werden die Haare geflochten. Ich sitze noch einige Zeit vor dem Feuer, um mich zu wärmen. Wasser für die Wärmflasche wird noch warm gemcacht, damit das Bett nicht so kalt ist und viel zu spät geh ich ins Bett.

Das war also mein völlig normaler Büro-Donnerstag. Ich habe den Eindruck, dass ich dieses Mal sogar relativ viele Fotos gemacht habe.

Wie war euer Tag so? Wart ihr auch beim "Picture my day"-Day dabei? Wie begegnet ihr der derzeitigen Kälte? Seid ihr auch in der Bücherei angemeldet? 
Wie heißen bei euch Fleichküchle / Fleischpflanzerl? (Das sind bei mir die gängigen Begriffe dafür.) Habt ihr euch schon mal mit Niedrigtemperatur-Garen befasst?


Kommentare:

  1. Hey,

    dein OOTD ist ja toll. Das Shirt! <3
    Das ist ja mega, dass Lieselotte mit edir redet. Ist nur schlecht, wenn man dann weg ist. Versucht sie sich denn dann alleine zu befreien oder schaltet sie ab? Ich überlege fürs Untergeschoss auch einen Saugroboter zu kaufen... Unser Dysion macht es wohl nicht mehr lange. Der ist auch schon steinalt. :D

    "Fleischküchle" ist ja süß. Das hab ich noch nie gehört. Bei uns heißen sie Frikadellen. :D Irgendwie voll norddeutsch-unsüß.
    Und jaaaa ich seh den weißen Freund meines Rotweins. ;)

    Ganz lieben Gruß
    Steffi von angeltearz liest

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Das Shirt liebe ich auch sehr!
      Ich glaube Lieselotte hat sich abgeschalten und wäre dann einfach bis zum Abend nicht weiter gefahren. Ich habe dann ausnahmsweise meine Mama gefragt, ob sie mal schauen kann. Hat dann auch geklappt und Lieselotte hat ihre Reinigungstour beendet. Am Abend habe ich dann auch den Staubbehälter angeschaut und da hat sie doch einiges eingesammelt.

      Ich glaube einen normalen Sauger wird das Teil nie ganz ersetzen..Aber ich bin mal gespannt wenn bei uns alles verräumt ist und wir sie dann wirklich regelmäßig fahren lassen können :)

      Ok, Frikadellen habe ich bei dir jetzt schon vermutet :) Soweit nördlich wie du lebst :) :) :)

      <3

      Löschen
  2. Ein sehr gelungener Tag! Ich liebe deine Bilder und so deinem Tag ein bisschen besser folgen zu können! :-) So tolle neue Dinge in deinem Leben - du hast nur das BESTE verdient und davon ganz viel!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo meine Liebe,
    das ist wieder einmal ein richtig toller Einblick in einen "normalen Arbeitstag" bei dir und gefühlt glaube ich auch, dass du mehr Bilder als sonst gemacht hast. Und das ganz ohne Erinnerung. ;o)
    Bei deinen Fotos musste ich mehrmals lächeln: die Freude über die Helligkeit draußen beim Aufstehen, die Pünktchensocken (?) auf dem Fliesenboden, eine vollgepackte Tasche. Lieselotte. :D Wie seid ihr auf den Namen gekommen? Ich finde es super, wenn Geräte oder Gegenstände einen Namen haben, das macht es irgendwie schöner. <3 Mehr (Leitungs)Wasser trinken. Hier könnte ich überall "plus 1" hinschreiben. :D
    Ich mag dein Bürogebäude, das sieht toll aus. Ähnlich eingepackt bin ich auch bei den eisigen Temperaturen draußen. Fleischküchla (so heißen sie bei uns) und Essiggurken mag ich auch gerne. Zu eurem Kamin brauche ich nichts mehr sagen. <3 Es schien jedenfalls ein rundum gelungener Tag gewesen zu sein - DANKE für den Einblick.
    Und herzlichen Dank für deine E-Mail. Die Antwort folgt ... demnächst. ;o)
    Viele liebe Grüße und ein tolles Wochenende! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, lieben Dank <3
      Ja, bei uns haben ein paar mehr Geräte einen Namen bekommen. Irgendwie macht es die Tage einfach besser :) Den Namen Lieselotte habe ich kürzlich entdeckt (der zweite Vorname unserer Hausvorbesitzerin *_*) und dann war der Saugroboter das nächste neue Gerät das eingezogen ist.

      Das Bürogebäude mag ich auch sehr, das ist hier so ein altes Industriegelände und die ganzen Fabrikhallen etc wurden nach und nach umgebaut und da haben wir jetzt ein neues Büro-Zuhause gefunden.

      Alles Liebe und bis bald <3 <3 <3

      Löschen
  4. Fleischküchle! *_* Hab ich schon eeeewig nicht mehr gehabt, fällt mir gerade auf. Mensch die neue Bücherei sieht ja echt Hammer aus. Du machst mir meine alte Heimat wirklich sehr sehr schmackhaft. Und ich glaube ich weiß, wie du zum Rathausplatz gelaufen bist. :) Lustig. Ich muss wirklich auch mal wieder dort hin und mir die ganze Stadt nach all der Umbauerei anschauen. ^^"

    Lichtwecker hatte ich mir auch eine ganze Weile mal überlegt, vor allem als ich noch teilweise Frühschicht hatte, aber nachdem ich jetzt nur noch Spätschicht habe und quasi eh aufstehen kann wann ich will, macht das keinen Sinn mehr. Faszinierend finde ich sie dennoch. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag an Fleischküchle weil es doch ein recht einfaches Gericht ist, aber trotzdem immer schmeckt :) Von der neuen Bücherei bin ich auch total begeistert, die ist wirklich wunderbar geworden.

      Na wenn du jetzt nur noch Spätschicht hast dann ist das mit dem Lichtwecker hinfällig. Sollte sich das doch mal wieder ändern, dann tu dir den Gefallen :) Es macht das Aufstehen wirklich besser!

      Löschen
  5. Die Interaktion mit Lieselotte über den Tag verteilt, ist schon sehr amüsant. xD
    Ansonsten sehr viel Technik zu sehen, Lichtwecker, ferngesteuerte Rollläden - du lebst in der Zukunft! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) :)
      Ja das ist schon ganz schön viel HighTech-Zukunft. Und anfangs auch alles völlig ungewohnt, aber je mehr ich mich damit befasse um so praktischer finde ich alles :)

      Löschen
  6. aaach, das shirt! <3 ich konnte heute meins auch in empfang nehmen. also das weiße, das ich dir letztens bei EMP gezeigt hab. ich war schon so klug, letzte woche ein paar dinge zu bestellen, die heute auf mich warten, damit der bürostart nach der doch ziemlich ätzenden woche doch irgendwie positiv wird.

    jedenfalls sieht das alles super aus und klingt auch alles toll. und so, als hättet ihr euch schon ganz gut eingelebt <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Juhuuuu :)
      Ich hab ja gestern gleich schon wieder zugeschlagen und bin auch gespannt, wann meine T-Shirt Bestellungen alle endlich eintrudeln :)

      Ja wir haben uns mittlerweile wirklich sehr sehr sehr eingelebt und sind auch ziemlich zufrieden :)

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Gedanken, Grübeleien, Anstöße, Irrungen und Wirrungen sowie über Lob und konstruktive Kritik. Von Herzen DANKE fürs Lesen und die Zeit die ihr euch für ein paar Worte an mich nehmt.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.

Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung sowie in der Datenschutzerklärung von Google.