Musikalischer Sonntag ~4~

Es gibt Momente bei mir, da brauche ich Klassik. Neulich war das der Fall - nämlich als meine Hörbuch ("Der Hobbit") unerwartet schnell zu Ende ging. Leider war ich überhaupt nicht drauf gefasst und hatte deshalb kein neues Hörbuch auf dem iPod. Statt der normalen Playlist habe ich mich dann spontan für meine Klassik-Playlist entschieden. Manchmal höre ich das einfach richtig, richtig gerne.

Deshalb will ich euch heute von einem Soundtrack zu einem wunderbaren Film erzählen, der einen Großteil dieser Playlist ausmacht. :)

Der Film heißt "Vier Minuten" und erzählt die Geschichte von Jenny, einer Gefängnisinsassin mit schwierigem Charakter. Jenny ist aggressiv und verschlossen - bekommt aber die Möglichkeit, im Gefängnis Klavierstunden bei einer alten Dame - Traude Krüger - zu nehmen.
Es ist ein wirklich wunderbarer Film, mit zwei großartigen Frauen und einem Klavier im Mittelpunkt. Schaut euch doch einfach mal den Trailer an und wenn ihr mögt, hört in den Soundtrack hinein. Ich liebe Handschellenrock, Handkante-Act und selbstverständlich Jenny's Abschlusskonzert. Letzteres tatsächlich am besten mit dem Video dazu ansehen, welches ich verlinkt habe. Das Stück wurde extra für den Film konzipiert und komponiert!

Kleine Randinfo: Hannah Herzsprung gab übrigens beim Casting an, gut Klavierspielen zu können, weil sie die Rolle gerne wollte. In Wahrheit kann/konnte sie es nicht und musste bei den Klavierspiel-Szenen teilweise gedoubelt werden. Trotz allem finde ich, dass sie einfach unglaublich gut in die Rolle passt. <3

Wie auch immer - ich mag Klassik wirklich sehr gerne und immer wenn ich meine Playlist höre oder diesen Film sehe, habe ich wieder richtig viel Lust Klavier zu spielen. Da ich das Klavier leider im Elternhaus zurücklassen musst, gestaltet sich so eine Lust dann eher schwierig. Was den Rest meiner Klassik-Playlist ausmacht, werde ich euch ein andermal erzählen.

Hört ihr euch auch manchmal klassische Stücke an? Wenn ja, welches sind eure Lieblingsstücke? Kennt ihr den Film? Spielt ihr ein Instrument? 

Kommentare:

  1. Sehr schön - heute morgen habe ich mich noch gefragt, welchen Film ich heute am faulen Sonntag schauen soll, und weil mir keine einfiel, hangele ich mich gerade durch "Scrubs" :D Gut, dass du mir den Tipp nochmal ins Gedächtnis gerufen hast :D

    Klassik ist einfach was schönes. Leider schaffe ich es nur selten, mir die Zeit zu nehmen, mich mal so richtig damit außeinanderzusetzen. Meine Lieblingsstücke sind oft nur Zufallsfunde. Aber das muss eben reichen, bis ich irgendwann mal eine Musestunde habe :D

    Ein schönes Wochenende für dich! ♥
    MelMel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das kenne ich - habe bisher auch sehr, sehr, sehr viel durch Zufall gefunden. Oft sind es Hintergrundstücke in Filmen oder Serien, die ich dann nachrecherchiere und die dann in der Klassik Playliste landen :)

      <3

      Löschen
  2. auf dem gebiet bin ich ja total unbescholten, also da bin ich gern gespannt auf mehr informationen :) klavierspielen ist sowas wundervolles. ich wollte das auch immer, aber ein paar doofen umständen geschuldet ist da nicht mehr als ein halbes jahr fingerübungen draus geworden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe ich kann dich bald mal wieder darüber informieren :) Würde ja total gerne irgendwann noch mal das Cello ausprobieren. Mal sehen was daraus wird :) <3

      Löschen
  3. Den Film schau ich mir auf jeden Fall mal an, das klingt ja richtig toll. Ich kann sehr gut verstehen, dass du Klassik sehr magst und ich mag das auch von Zeit zu Zeit sehr. :) Fühl dich lieb gedrückt, finde deine Musik-Sonntage total suuuuuper! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ich kann ihn dir ja auf DVD mal mitbringen <3 :*

      Löschen
  4. Liebe Frau Heldin,
    das mit der Klassik kenne ich nur zu gut :o) Von Zeit zu Zeit höre ich mir sehr gerne Klassik an, ganz ohne irgendeinen Grund. Je nachdem hilft es mir auch beim Entspannen. :o)
    Liebe Grüße, Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freue mich sehr, dass Klassik hier doch irgendwie Anklang findet :) <3

      Löschen
  5. Ui, da hab ich wohl wieder ne Lücke entdeckt. Den Film kenn ich gar nicht! Klassik ansich finde ich schön, allerdings funktioniert das bei mir nur in gaaaaanz wenigen Momenten. Einer davon ist die untermalung eines Films/Theater o.ä. Im Auto sitzen und Klassik hören würde mich allerdings fertig machen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Juhu, eine Lücke :)
      Film und Theater ist natürlich prädestiniert für klassische Musik.

      Bei mir gibt es auch nur von Zeit zu Zeit diese Momente, in denen es sich dann einfach genau richtig anfühlt. (Im Auto aber tatsächlich auch eher ganz, ganz selten)

      <3

      Löschen
  6. Fernsehen spielt in meinem Alltag keine weitere Rolle. Dafür höre ich viel, oft und bewusst Musik. Gerne auch Klassik. Vor allem Klavier, Orgel und Gittare. Seit ein paar Jahre besitze ich sogar eine Gittare, die ich allerdings noch immer nicht bespielen kann.
    Da liege ich doch lieber von meinen Boxen und lausche den Profis ;-)
    LG, Jan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gitarre ist auch ein wunderbares Instrument :)
      Ich hoffe du findest irgendwann die Zeit dich intensiver zu befassen.

      Habe das mit der Gitarre auch einmal probiert, aber wir sind dann doch nicht so richtig warm geworden miteinander.
      Cello ist derzeit ein Instrument, dass ich wahnsinnig toll finde - hoffe das kann ich irgendwann noch lernen :) <3

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Gedanken, Grübeleien, Anstöße, Irrungen und Wirrungen sowie über Lob und konstruktive Kritik. Von Herzen DANKE fürs Lesen und die Zeit die ihr euch für ein paar Worte an mich nehmt.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.

Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung sowie in der Datenschutzerklärung von Google.