Magische Mottos Februar

Der Februar bracht im Rahmen der Magischen Mottos bei Paleica ein schönes, neues Motto mit sich, und zwar:
Strukturen & Rhythmen

In der ersten Februar-Hälfte hielt mich Fasching und Arbeit ein wenig in Schach und so konnte ich mich erst am Geburtstagswochenende diesem fabelhaften Foto-Thema widmen. So hatte ich das Glück, nicht im "heimischen Vorgarten" nach Strukturen und Rhythmen zu suchen, sondern konnte mich in einer - für mich Neuen - wunderschönen Stadt austoben. Nämlich in Salzburg.
Ich wollte einfach ganz unbedingt das Wochenende auswärts verbringen und mein Kerl hat mir diesen Wunsch erfüllt. Wir sind in dem kleinen Ort "Anger" gelandet, welcher sich in der Nähe von Bad Reichenhall befindet - von dort aus haben wir verschiedene Ausflüge unternommen und sind unter anderem an meinem Geburtstag in Salzburg gewesen. 

Nach einer Kutschfahrt durch die schöne Altstadt sind wir noch eine größere Runde gelaufen, um noch ein paar Eindrücke der Stadt einzusammeln. Während dieser Zeit habe ich mich dann doch ziemlich stark auf das magische Motto konzentriert und habe verschiedene Strukturen und Rhythmen gefunden.
Es war wieder einmal fantastisch, weg zu sein, bei den Bergen zu sein, auszuspannen und genau das zu tun, auf das man gerade Lust hat. Ich konnte nach Herzenslust fotografieren, ausspannen, schlemmen, den Alltag vergessen, in trauter Zweisamkeit schöne Momente genießen und darüber hinaus den Geburtstag ausblenden. Daneben ist es super, wenn ich ein Thema vor Augen habe, dass ich fotografisch umsetzen möchte.
Meine Zielstrebigkeit hat sich ausgezahlt und am Ende des Tages, waren dann einige Strukturen und Rhythmen auf der Kamera gefangen. Die Stein- und Pflanzenwelt hält zu diesem Thema einfach fabelhafte Sachen bereit. Vor allem dieser Baum, den ihr hier unten seht, hat es mir angetan, denn jeder Quadratzentimeter seiner Rinde war irgendwie anders und außergewöhnlich und ich hätte am liebsten 100 Bilder von ihm geschossen. Aber auch sonst ist Salzburg eine wunderschöne Stadt, die ich gerne noch einmal mit mehr Zeit besuchen möchte. 

Es war ein rundum gelungenes und sorgenfreies Wochenende mit schönen Momenten, spannenden Ausflügen, neuen Eindrücken und leckerem Essen. Es tut gut, den Alltag hin und wieder auch mal hinter sich zu lassen, oder?

Wie habt ihr denn den Valentinstag verbracht?
Wart ihr schon mal in Salzburg oder im Berchtesgadener Land?
Wie gefällt euch meine Auswahl an Strukturen & Rhythmen?

Kommentare:

  1. Ganz tolle Strukturen und Farben! Schön umgesetzt.
    Ich war am Valentinstag auch fotografieren und zwar an meinem Lieblingssee. Ansonsten mache ich mir nicht viel aus dem Valentinstag. Ist für mich ein Tag wie jeder andere auch.
    Alles Gute nachträglich zum Geburtstag.
    In Salzburg war ich letztes Jahr auch. Eine tolle Stadt.
    Liebe Grüße
    Aleksandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für die Glückwünsche und auch die netten Worte zu den Bildern. Fotografieren am Lieblingssee kling auch auf jeden Fall nach einem perfekten und wunderschönen Tag. <3

      Löschen
  2. sowas!!! mein reader enthält mir manchmal deine beiträge vor >.< zum glück hab ich mal schnell so vorbeigeschaut!
    ich finde deine serien wunderschön, besonders die erste, dieses satte grün hat etwas so wundervoll beruhigendes!

    auch sonst finde ich toll, was du gefunden hast und wie du diesen ansonsten so belanglosen dingen eine daseinsberechtigung gegeben hast. superschön!

    salzburg mag ich übrigens auch sehr, auch wenn ich es seeeehr touristisch finde, aber es hat halt auch einfach wirklich tolle schöne ecken zu bieten und ein noch viel schöneres umland, das ich eigentlich auch seit ewigkeiten mal etwas ausführlicher erkunden will.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja wirklich eine Frechheit und ich weiß gar nicht an was das liegen könnte ;_; weil ich mich einfach überhaupt nicht auskenne ... grrr

      Dankeschön, dass du trotzdem den Weg zu mir und meinen Bildern gefunden hast :) <3
      Touristisch ist es auf jeden Fall und vermutlich war auch die Kutschfahrt ungefähr das touristischste was man machen kann :D Aber egal. Ich mag die Gegend an sich auch sehr gern. Berge und Seen usw. das ist einfach traumhaft schön. Wenn du dir mal die deutsche Seite ansiehst, dann gib Bescheid :) Mir hat es wirklich sehr gut im Berchtesgadener Land gefallen *__*

      Löschen
  3. Wow, das klingt nach ner Menge Spaß. Schön das Du Deinen Ehrentag so gut verbracht hast! Sehr verdient ;-) Und nun zu Deinen Serien, ich finde vor allem die erste Collage ganz genial. Tolle Motive die Du da gefunden hast. Und es gehört auch echt ne Portion Arschtritt dazu, sich im wohlverdienten Wochenendurlaub auch noch um ein Fotoprojekt zu kümmern. hast Du sehr schön gemacht!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sage dir, es hat SO gut getan, am Geburtstag so tolle Sachen zu machen ohne Stress. :) Für mich war das überhaupt kein Stress, die Kamera hatte ich eh dabei und in der Hand und daher hat es mir viel Freude bereitet ein bisserl auf "Strukturen-Suche" zu gehen :)
      <3

      Löschen
  4. Ein, mein, herzlichen Glückwunsch nachträglich. Die Bilder, die mit grün gefüllt sind, gefallen mir am besten. Ich glaub die Platanen kommen erst bei richtig Sonnenschein gut rüber. LG Jan B.

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja! Den Alltag muss man ab und an mal hinter sich lassen, um aus dem Trott zu kommen und neue Orte zu entdecken.
    Die fotografischen Eindrücke sind dir auf jeden Fall sehr gut gelungen! Der Baum ist ja wirklich ein Traum als Fotoobjekt, so schön!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Gedanken, Grübeleien, Anstöße, Irrungen und Wirrungen sowie über Lob und konstruktive Kritik. Von Herzen DANKE fürs Lesen und die Zeit die ihr euch für ein paar Worte an mich nehmt.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.

Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung sowie in der Datenschutzerklärung von Google.