MagicLetters: S wie schwarz-weiß

Das MagicLetters Fotoprojekt schreitet so unglaublich schnell voran. Wir sind schon beim Buchstaben S angelangt und ich freue mich sehr, dass sich Paleica für eine Thema entschieden hat, mit dem ich mich leider bisher noch gar nicht intensiv beschäftigt habe: Schwarz-weiß.

Für eine extra-schwarz-weiß-Fototour war dieses Mal leider nicht Zeit, daher habe ich mir ausnahmsweise mal ein paar Archivbilder vorgenommen und habe als allererstes dieses entdeckt und fand es als Einstiegsbild für das Thema mehr als passend:


Das Tolle war, dass ich an diesem Bild eigentlich gar nicht mehr viel verändern musste. Doch so einfach wollte ich es mir dann doch nicht  machen und ich habe mir noch ein paar mehr Bilder vorgenommen und euch eine kleine schwarz-weiß-Random-Foto-Collage erstellt.

Es sind Bilder aus meiner Anfangszeit mit einer Spiegelreflexkamera. Das war eine Zeit, in der ich keine Ahnung von meiner Kamera hatte und meistens einfach nur drauf los fotografiert habe. Nun habe ich versucht, diese Bilder unter dem Aspekt "schwarz-weiß" zu betrachten. Insgesamt habe ich dabei fest gestellt, dass man mit schwarz-weiß unglaublich viel machen kann, aber auf der anderen Seite ich auch den Eindruck hatte, dass sich nicht jedes Bild dafür eignet es in schwarz-weiß darzustellen. Trotzdem würde ich für mich als Fazit festhalten - Einfach mal probieren und sehen was in schwarz-weiß passiert :)


Insgesamt bin ich sehr zufrieden und fand es toll, mir das Thema schwarz-weiß ein bisschen näher anzuschauen. Ich werde in Zukunft gleich beim Fotografieren darauf achten, welches Bild ich mir in schwarz-weiß vorstellen kann. Auf jeden Fall haben schwarz-weiß Bilder ihren Reiz und ihren Charme nicht verloren.


Was sagt ihr zu meinem Ergebnis?
Wie geht ihr bei schwarz-weiß Fotografie vor?
Mögt ihr schwarz-weiß Fotografie überhaupt?


Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Kommentare:

  1. Das Klavierbild ist genial!!!! Aber auch die anderen können sich durchaus sehen lassen. Also ich mag Deine S/W Serie... Vor allem weil jedes einzeln sicher auch wirken würde! Und ich bin da ganz Deiner Meinung, S/W sollte nicht die letzte Chance sein, ein verkorkstes Bild noch zu retten... Ich bin gespannt auf mehr ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) Ist sogar das eigene Klavier *___*
      Bin auch ganz zufrieden und werde das wohl ehrlich öfter mal anwenden :)

      Löschen
  2. Die Bilder sind super schön und sehen mir überhaupt nicht nach Anfangszeit aus <3 Ich finde schwarz-weiß Bilder toll, auch wenn ich mich dann doch meist für Farbe entscheide, gibt es Bilder die wirken in schwarz-weiß einfach viel besser und ausdrucksstärker!

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich mich entscheiden müsste, tendiere ich eigentlich glaube ich auch eher zu Farbe <3 Aber es gibt einfach Bilder, da passt schwarz-weiß einfach super gut. Außerdem war ich beim aussuchen auch erstaunt, wie anders diese Bilder wirken, als ich sie in schwarz-weiß verwandelt habe :) <3

      Löschen
  3. das klavierbild sieht richtig schön aus!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Frau Heldin,
    ich finde deine schwarz-weiß Bilder alle super! Vor allem der Schwan gefällt mir sehr gut. Man meint, er will gerade irgendwohin starten/fliegen.
    Schwarz-weiß ist jetzt nicht unbedingt mein Fall, das ist mir teilweise "zu hart", wenn du verstehst, was ich meine. Ich fotografiere lieber in Farbe oder in "sepia". Wobei ich auch gestehen muss, dass ich halt (nur) eine süße kleine Canon PowerShot SX 220 HS habe und keine Spiegelreflex. Da würde ich dann vielleicht auch anders fotografieren ;o)
    Liebe Grüße, Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beim Schwan war ich auch soooo glücklich, dass ich diesen Moment eingefangen habe (er hat es sogar auf Leinwand in die Wohnung geschafft!)

      Ich kann verstehen, was du mit "zu hart" meinst. Manchmal finde ich das auch und ich mag sepia auch total gerne, weil es weicher ist und schon einen besonderen Flair hat.
      Wobei ich auch gerne in Farbe fotografiere bzw. überhaupt nur in Farbe fotografiere und schwarz-weiß oder sepia wenn dann am PC nach bearbeite. <3 Dankeschön!

      Löschen
  5. super motive, für die du dich da entschieden hast. gefallen mir wirklich sehr gut. darfst du von mir aus in zukunft sehr gern öfter machen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön.
      Ok, wenn du das sagst, dann mache ich das :) :) <3 <3

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Gedanken, Grübeleien, Anstöße, Irrungen und Wirrungen sowie über Lob und konstruktive Kritik. Von Herzen DANKE fürs Lesen und die Zeit die ihr euch für ein paar Worte an mich nehmt.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.

Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung sowie in der Datenschutzerklärung von Google.