Projekt 52_04: Rund

Neue Woche - neues Glück.
Nächste Thema aus dem Projekt 52 von Sari lautet: "Rund".

Ich merke wie sehr ich Freude für dieses Fotoprojekt entwickle und wie viele Gedanken ich mir dazu mache.
Wenn man die Welt mit offenen Augen betrachtet, stellt man fest, dass rund eine häufig auftretende Form ist. Überall ist es rund...



Es ist fast so, als wäre deswegen alles rund, weil man sich an Ecken und Kanten oftmals stört. Wenn etwas rund ist, ist es gut, in sich abgeschlossen, ohne Ecken und Kanten eben. Man sagt ja nicht umsonst, dass das Leben rund läuft.
Ich stelle fest - das Thema rund ist eigentlich ganz schön interessant, denn es bietet ziemlich viele Facetten.
Ich hoffe mein Bild gefällt euch. Es ist Freitag Nacht bei einem sehr spontanen Abend mit sehr verschiedenen Menschen entstanden. Und obwohl wir alle so unterschiedlich waren, ist alles rund gelaufen :)



Kommentare:

  1. Das freut mich, dass dir "mein" Thema gefällt. Du hast ein schönes Foto dazu gewählt. :)

    Ich musste dran denken, dass man aufs Schnelle mehr kantige Gegenstände aufzählen kann als runde. Weil man sich so selten bei runden Sachen wehtun kann. :D

    AntwortenLöschen
  2. Ui toll. Schön umgesetzt. Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag!

    LG
    Malina!

    AntwortenLöschen
  3. Sehr geiles Bild!
    Das Leben sollte zumindest rund laufen, aber die Ecken bekommt man doch desöfteren mal zu spüren ;) Trotzdem schöner Gedankengang und ja, mir geht es auch so, dass ich bei der Umsetzung der Themen mit offeneren Augen durchs Leben gehe. Deswegen mag ich das Projekt so sehr :)

    LG, Consu

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann den anderen nur zustimmen: extrem cooles Foto! Und ich fand das Motto auch super - vor lauter Motiven konnte man sich ja kaum entscheiden ;-).

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Gedanken, Grübeleien, Anstöße, Irrungen und Wirrungen sowie über Lob und konstruktive Kritik. Von Herzen DANKE fürs Lesen und die Zeit die ihr euch für ein paar Worte an mich nehmt.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.

Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung sowie in der Datenschutzerklärung von Google.