Projekt 52_03: Schuhe

Das nächste Thema aus dem Projekt 52 von Sari lautet: "Schuhe".
Auch darüber habe ich lange gegrübelt und viele verschiedene Ideen gehabt. Bei der Masse an Schuhe, die ich im Schrank habe, muss sich doch was finden lassen!? Glücklicherweise hatten wir einen Mädchenabend und dort habe ich auch einige Schuhbilder machen können.
Entschieden habe ich mich allerdings dann doch für einen Schnappschuss, der eigentlich nur zum Lichtverhältnis testen gedacht war.



3 Frauen, 3 Leben, 3 Paar Schuhe.

Wenn man mit beiden Beinen fest im Leben stehen will, sollte man gutes Schuhwerk tragen.

Ich persönlich besitze ziemlich viele Schuhe. Schuhe für jede Lebenslage und doch habe ich meistens die Selben an. 
Faszinierend finde ich auch, wie es jemanden verändert, wenn er andere Schuhe trägt. Flach oder Absatz, schick oder gemütlich - die Schuhe nehmen Einfluss auf uns und das finde ich toll.

Ansonsten gibts grad wenig "philosophisches" zu sagen, außer: Ich mag meine Schuhe.

Hoffe euch gefällt meine Umsetzung.


Kommentare:

  1. Wunderbar!
    Schönen Sonntag
    Gabs

    AntwortenLöschen
  2. Toll Idee. So ein Schnappschuss ist doch häufig genau das, was man sucht, aber doch erst gar nicht beachtet. Gut das du ihn gefunden hast.

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag die Lichtverhältnisse, entrückt etwas aus der Realität, passt zu deinen Gedankengängen... Sehr schön...

    AntwortenLöschen
  4. Klasse Schnappschuss! Die linken Boots haben es mir persönlich angetan :)
    LG, Consuela

    AntwortenLöschen
  5. toller schnappschuss von 3 tollen paar schuhen - ich könnte mich nicht entscheiden ;)

    AntwortenLöschen
  6. ich muss das hier kommentieren, auch wenn es nicht das aktuellste ist. Schöne Umsetzung einer schönen Idee und...
    die linken Schuhe... der Hammer (und ich habe keinen Schuhtick)
    Lg,
    Anie

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Gedanken, Grübeleien, Anstöße, Irrungen und Wirrungen sowie über Lob und konstruktive Kritik. Von Herzen DANKE fürs Lesen und die Zeit die ihr euch für ein paar Worte an mich nehmt.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.

Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung sowie in der Datenschutzerklärung von Google.