Man weiß selten, was Glück ist...

...aber man weiß meistens, was Glück war.
Francoise Sagan


Ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu.

Zeit zurück zu blicken. 
Zeit nach vorne zu schauen.



Das Jahr verging wie im Flug. Ich habe viel erlebt, viel erwartet, viel erfahren, viel herausgefunden. Verwirrung gestiftet und Irrungen aufgeklärt. Mein Leben verändert und doch weitergeführt wie immer.
Ich hab in diesem einen Jahr sehr viel gelacht und auch viel geweint und allem voran habe ich mir unendlich viele Gedanken gemacht. Auch wenn Einträge manchmal auf sich warten ließen, so hab ich mir doch Mühe gegeben und versucht, euch immer ein wenig an meinem Gedanken-Wirr-Warr teilhaben zu lassen.

Ich blicke zurück, auf ein Jahr, das mich zwar an manchen Tagen sehr viel Anstrengung gekostet hat, mich aber letztendlich zurück auf den Pfad des Glücks geführt hat.

Ein Jahr in dem so unendlich viel passiert ist und doch habe ich gleichzeitig das Gefühl, es hat sich kaum was verändert.

Jetzt sitze ich hier und überlege... was ist in diesem einem Jahr eigentlich passiert?

Die ersten Monate von 2013 waren ziemlich durchwachsen. Irgendwie wusste ich nicht vor und nicht zurück. Wollte Entscheidungen treffen und bin doch nicht weiter gekommen. Ich fühlte mich in einer Sackgasse, in der es schöner war, die harte Realität auf einem harten Fußboden wahr zu nehmen. Es war eine Zeit in der ich mich selbst unerträglich fand, aber trotzdem nichts dagegen tun konnte. Doch es war auch eine Zeit, in der ich erfahren durfte, wie sehr Freundschaften das Leben bereichern, wie Freunde dich vom harten Fußboden wieder aufheben, aufbauen und dir den Rücken stärken.
Irgendwie habe ich es dann auch geschafft, alles zum Guten zu wenden. Jemand trat in mein Leben und es stellte sich heraus, dass es jemand besonderes ist. Ich bekam mein Lachen und meine Lebensfreude zurück. Endlich fühlte ich mich wieder ausgeglichen und weniger schrecklich.

Mein Geburtstag im Februar war ein kleines Highlight, denn ich durfte eine - für mich persönlich sehr besondere Band - in meinem Wohnzimmer begrüßen und konnte dadurch meine Gäste mit einem kleinen Konzert überraschen.
Ganz im Zeichen der Musik ging es auch im Jahr 2013 wieder zurück auf's Southside Festival und war musikalisch gesehen die Krönung des Jahres.

Ein anderer sehr besonderer Moment, war die Hochzeit meiner Schwester. Obwohl die Vorbereitungszeit sehr anstrengend war und an sämtlichen Nerven zehrte, war die Feier (bei sehr heißen Temperaturen >30°) wunder-wunder-wunderschön und sehr bewegend. Als Beitrag meinerseits gab es dieses Gedicht.

Reisetechnisch habe ich ein wundervolles verlängertes Wochenende in Prag verbracht und dort viel gesehen und viel fotografiert. Im Sommer ging es für einen tollen Tagesausflug in den Nürnberger Zoo. Im Oktober folgte schließlich noch ein langes Wochenende in Wien und dann..... Dann kam im Herbst der Tag in dem es zum Flughafen ging und es hieß - Goodbye kaltes Deutschland und nur 11 Stunden später - Hola Mexico.
Dort erlebte ich wahrlich ein Paradies aus sommerlichen Temperaturen, beeindruckender Kultur, Gastfreundschaft, Erholung und sehr viel Spass. (ich hoffe im kommenden Jahr noch einen kleinen Beitrag darüber schreiben zu können.)

Jetzt am Ende des Jahres 2013 kann ich sagen, es war ein ereignisreiches Jahr mit Höhen und Tiefen und doch... bleibe ich alles in allem sehr glücklich zurück und freue mich auf ein hoffentlich genauso ereignisreiches Jahr 2014.

Ich freue mich auf Mädchenabende, Reisezeit, Kurzausflüge, Zweisamkeit, Zeit für mich, Gedanken, Erlebnisse, Erfahrungen, Lesen, Schreiben und ich freue mich an der tollen 101 Liste weiter zu arbeiten. Ganz besonders freue ich mich, dass mir zu Weihnachten ein Wunsch von dieser Liste erfüllt worden ist und ich im kommenden Jahr endlich meinen lang ersehnten Fotokurs absolvieren werde.

Ich wünsche euch allen einen wundervollen Start ins neue Jahr und finde es schön wenn ihr meine Höhen und Tiefen, meine Gedanken und Grübeleien auch im kommenden Jahr weiter verfolgen werdet. Danke :)

P.S.: Ich nehme im kommenden Jahr am Projekt 52 teil.

Kommentare:

  1. Meine liebe Frau Heldin, es ist so schön ein Teil in deinem Leben zu sein und dass es einen Menschen am anderen Ende dieses Landes gibt, der mich einfach so gut kennt und so viel von mir weiß. Ich freue mich darauf, 2014 noch mehr von dir kennen zu lernen. :) <3
    Es ist so schön, dass es dir so gut geht. Grübeln ist in Ordnung, solange du Jemanden hast, bei dem du all das mal ab und zu rauslassen kannst. Du weißt, wo du mich immer findest. <3 :) Deine Lisa

    AntwortenLöschen
  2. Mäuschen, ich hab deinen Eintrag zum Teil heute schon in meiner Mittagspause gelesen und dadurch wurde mir wieder klar, was ich die letzten Monate irgendwo vermisst habe. Das Blog lesen und vielleicht auch etwas von mir Preis zu geben und dennoch habe ich nichts dagegen getan.

    Bei deinem Jahresrückblick ging es mir genauso wie bei Lisa's Rückblick. Mit einem Lächeln saß ich da und musste daran denken, dass ich irgendwoher doch alles schon kenne und zugleich ist es schön, noch einmal alles aufzufrischen.
    Und ich finde, du kannst stolz auf dich sein, wie du deine Höhen und Tiefen gemeistert hast.

    Ich danke Dir, dass ich an deinen Sorgen und auch an deinen Freuden immer ein wenig Teil haben durfte und außerdem will ich dir dafür danken, dass du die letzten paar Male so sehr für mich da warst. :* Das werde ich nicht vergessen.

    Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr, mit viel Gesundheit und Glück.

    Ich drücke dich <3

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Gedanken, Grübeleien, Anstöße, Irrungen und Wirrungen sowie über Lob und konstruktive Kritik. Von Herzen DANKE fürs Lesen und die Zeit die ihr euch für ein paar Worte an mich nehmt.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.

Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung sowie in der Datenschutzerklärung von Google.