Ein Tag im Zoo

Seit langer Zeit habe ich mir einen Wunsch erfüllt und den Nürnberger Zoo besucht.
Denn wie könnte man einen Feiertag besser verbringen, als aus der eigenen Stadt zu fliehen.

Der Zoo - eine andere und so wundervolle Welt. Natur, und Tiere. Ein gigantisches Erlebnis. Ein Irrgarten von Wegen und damit verbunden die Möglichkeit, jedes Gehege aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten.

Der Besuch gab mir Zeit, in diese schöne andere Welt abzutauchen und einzutauchen. Abstand zu nehmen vom Alltag. Außerdem konnte ich mein neues Objekiv einem Praxistest unterziehen und muss sagen ich bin sehr begeistert :)

Hier ein Auszug aus den Fotos die ich an diesem Tag geschossen habe:








Geht ihr auch gerne in den Zoo? :)



Kommentare:

  1. Heyho Frau Heldin!
    Sehr hübsche Bilder! Ich gehe auch gerne in den Zoo, und mache dann auch immer voll viele Bilder... Aber die Tierchen sind auch alle fotogen :)
    ♥-liche Grüße
    Susi-Qu

    AntwortenLöschen
  2. Außer 'oohhhhh wie süüüüüß' hab ich im ersten Moment nichts gedacht. Die Bilder sind wirklich wundervoll und du hast tolle Momente eingefangen :)
    Kann mich gar nicht entscheiden, welches der kleinen Tierchen ich am Tollsten finde.
    Online - Shopping hat zwar auch was, aber direkt im Laden zu stöbern ist meistens meine Lieblingsshoppingart :)
    Ganz liebe Grüße :*

    AntwortenLöschen
  3. wow... die bilder sind so toll *~*
    mach doch auch bei unserer Blogvorstellung mit ♥
    liebe grüße Matea&Vera
    http://aneverendingfriendshipveramatea.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  4. Ich war schon ewig nicht mehr im Zoo, habe aber erst vor einigen Tagen darüber nachgedacht, mal wieder einen zu besuchen.
    Deine Fotos haben mich in dem Entschluss noch bestärkt. Dann kommt auch meine Kamera endlich zum Einsatz.
    LG Becca

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Gedanken, Grübeleien, Anstöße, Irrungen und Wirrungen sowie über Lob und konstruktive Kritik. Von Herzen DANKE fürs Lesen und die Zeit die ihr euch für ein paar Worte an mich nehmt.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.

Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung sowie in der Datenschutzerklärung von Google.