Magische Mottos September

Am gestrigen Abend habe ich es endlich noch geschafft auf Motto-Jagd zu gehen.
Das magische September-Motto meiner liebsten Paleica lautet Architektur & Design.

Bereits vor knappt 2 Wochen habe ich mir Gedanken gemacht und überlegt, wo ich in meiner Heimatstadt "Architektur & Design" finden könnte.

Augsburg gehört zu den ältesten Städten in Deutschland und deswegen möchte ich euch heute einen Einblick in diese wunderbare Stadt geben. In der Innenstadt gleicht kein Haus dem anderen und ursprünglich wollte ich diese verschiedenen Häuser und Bauwerke ablichten - wollte die verschiedenen Farben und Dächer zur Geltung bringen. Leider haben mir die Oberleitungen der Straßenbahn einen Strich durch die Rechnung gemacht.
Es gibt hier einfach unglaublich viele alte und prunkvolle Gebäude, mit vielen wunderbaren Details. Gestern habe ich mir endlich Zeit genommen, auf diese viele Details zu achten, die man bei einem "normalen" Spaziergang leicht übersieht. Balustraden als Balkongeländer oder einfach nur als Dekor. Unterschiedliche Einzelheiten an jedem Haus.
Große und kleine Fenster, Turmzimmer und ungewöhnliche Formen. Es war wirklich spannend, mit offenen Augen, die Details der eigenen Heimat zu erkunden. Stuck in all seiner Pracht. Säulen, Gesichter, Einzelheiten - und eine Bauweise, die es in dieser Form heute leider nicht mehr gibt.
Es war ein wirklich faszinierender Rundgang, denn gestern habe ich Augsburg einmal mehr mit neuen und ganz anderen Augen gesehen und in einem anderen Licht erstrahlen lassen. Ich habe an altbekannten Gebäuden neue Seiten entdeckt und bin die selben Wege, die ich schon so oft entlang gelaufen bin, mit einem anderen Blick begegnet.

Es lohnt sich immer wieder aufs neue, den Blickwinkel zu ändern.

Habt ihr eure Heimatstadt schon einmal aus dieser Perspektive betrachtet?

Kommentare:

  1. Sehr cool! Vor allem die Gesichter sind toll geworden ;-) Ich durfte ja Augsburg auch schon bewundern und bin jetzt bissl neidisch, vor allem weil ich noch keinen Beitrag habe und diesmal wohl erst im Oktober veröffentlichen kann. Nächstes WE steht Salzburg auf dem Plan, da wird sich hoffentlich was ergeben ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Gesichter haben mich auch ziemlich begeistert - vor allem sehe ich jetzt natürlich nur und überall diese Gesichter, denn die zieren verdammt viele Häuser hier :D
      Salzburg ist super - in deinen magischen Beitrag habe ich schon kurz geschaut - freue mich aber auf jeden Fall total auf mehr <3

      Löschen
  2. mag ich super gern. ohja, diese alten gebäude, es ist schon schade, dass es solche details heute nicht mehr gibt, sie verraten acuh manchmal etwas über die geschichte, wenn man sich stuck und verzierungen genauer anschaut. danke, dass du uns auf den spaziergang mitgenommen hast!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Gedanken, Grübeleien, Anstöße, Irrungen und Wirrungen sowie über Lob und konstruktive Kritik. Von Herzen DANKE fürs Lesen und die Zeit die ihr euch für ein paar Worte an mich nehmt.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.

Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung sowie in der Datenschutzerklärung von Google.