Ten Reasons to fall in love...

...with AUTUMN.

Die liebe farblos hat mich zu diesem Thema getagt und natürlich mache ich gerne mit!

Warum ich den Herbst liebe..?


Ich liebe am Herbst
 * das Rascheln von Laub
 * die herrlichen Farben, die die Bäume zieren
 * dass man auch mal ohne schlechtem Gewissen im Bett oder auf dem Sofa mit einem schönen Buch bleiben kann (mit Wärmflasche)
 * Konzerte und schöne Tourauftakte
 * den herrlich dichten Nebel, der so undurchdringlich erscheint (allerdings tendenziell eher dann, wenn man nicht Auto fahren muss)
 * wenn es die ersten Nächte wieder kälter wird und am Morgen kleine Eiskristalle im Gras hängen
 * endlich wieder heiße Getränke zu trinken, die einen wunderbar von innen wärmen
 * weil es die beste Zeit für Kuschelstunden zuhause ist
 * die Stille, die den Herbst umgibt
 * den Moment, wenn man von der Kälte draußen, in ein warmes Gebäude tritt.


(Übrigens ist mir dabei mein Jahreszeitengedicht wieder eingefallen!)

So, ich bin ja keiner der andere tagt, aber natürlich freue ich mich immer, wenn ihr von selbst Lust bekommt, euch auch 10 Gründe aus Liebe zum Herbst zu überlegen.


Kommentare:

  1. Das Gedicht ist wirklich sehr schön!!!
    Aber so wie es der erde mit den jahreszeiten geht, so geht es uns... im frühlungbeginnt es, wäcsht und gedeiht... im sommer strahlt es... im herbst vergeht es... im winter ist es kalt und man bereitet sich auf ein neues erwachen im frühling vor!!!

    Kreislauf...

    AntwortenLöschen
  2. Schönes Bild! Ich finde es super, dass endlich Herbst ist, kann dir nämlich in vielen Punkten zustimmen =)

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Süße, Ich finde Herbst persönlich nicht so super. Also alles, was gemütlich angeht, wie Kuscheltunden, Tee und auf dem Sofa rumhängen, das gefällt mir. Solange ich drin sein und kuscheln kann, aber so das Wetter zieht meine Stimmung oft schlecht und ich fühle mich überfordert mit allem. Ansonsten gefällt mir Tee trinken - ich trinke im Herbst auch viel gesündere Mengen (also endlich mal genug!), als im Sommer.

    AntwortenLöschen
  4. hallo

    gerade habe ich mich ein bisschen über das nasskalte wetter und meine schlechte laune aufgeregt, aber mit diesem Post hast du mich wieder an die schönen Seiten vom herbst erinnert, vielen dank. ic kann dir in vielen Punkten eigentlich nur zustimmen, außer beim letzten Punkt, weil ich eine Brille targe und die immer anläuft, wenn ich aus der Kälte in ein warmes Zimmer komme. und das Bild ist wunderschön.

    liebe Grüße
    Julie

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja den Herbst mag ich auch sehr... finde vor allem die Bäume so schön, wenn sie in rot/geld/grün leuchten.
    Aber ansonsten steht Tee, lesen und Wärmflasche auch sehr hoch bei mir im Kurs. ;)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Gedanken, Grübeleien, Anstöße, Irrungen und Wirrungen sowie über Lob und konstruktive Kritik. Von Herzen DANKE fürs Lesen und die Zeit die ihr euch für ein paar Worte an mich nehmt.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.

Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung sowie in der Datenschutzerklärung von Google.