Stillstand

S t i l l s t a n d.
Google sagt dazu: "Zustand ohne Aktivität, Entwicklung."

Stillstand, ist das was ich gerade hier auf dem Blog empfinde.

Es fehlt Zeit, Kopf und Energie. Ich fühle mich derzeit mehr denn je ausgelaugt, denn im privaten Umfeld herrscht alles andere als Stillstand. Die Welt dreht sich schnell, zu schnell für meine Begriffe. Die Zeit verrinnt in meinen Händen, wie feiner Sand am Meer.
Viele Verpflichtungen und Entscheidungen rauben derzeit meine Energie.

In etwa zweieinhalb Wochen werde ich meine letzten Prüfungen für das Masterstudium geschrieben haben (hoffentlich). Wiedereinmal bin ich erstaunt darüber, wie schnell doch diese Zeit verflogen ist. Es kommt mir vor wie gestern, dass ich darüber gegrübelt habe, ob ich diesen Master noch machen soll oder nicht, ob das Studium fachlich zu mir passt und ob ich das überhaupt hinbekommen könnte. Nun steht das Ende des 4. und letzten Semesters unmittelbar bevor. Wenn die Prüfungen vorbei sind, wird mir lediglich noch die Masterarbeit bleiben, die es zu bezwingen gilt.
Neben diesem Fortschritt in meinem Fernstudium, steht natürlich auch das Privatleben nicht still. Wie ich ja bereits berichtet habe, sind wir ganz fröhlich am Haus renovieren. Wir treffen Entscheidungen über Bodenbeläge, Fenster und Türen. Die Baustelle und die Entscheidungen zehren an der wenigen Energie, die ich noch in mir habe. Doch es sind Entscheidungen, die das langfristige Leben beeinflussen, Dinge, die mir vorzugsweise auch in 10 Jahren noch gefallen sollten. Eine Zukunft, die ich heute schon gestalte, obwohl ich nicht darum gebeten habe.
Auch wenn das alles viel und anstrengend ist, auch wenn ich schon mehr als einmal alles auf einmal hätte hinschmeißen wollen, so beiße ich mich weiter durch.

Ich freue mich auf ein neues Zuhause - unser neues Zuhause. Auf ein klein wenig Stillstand, wenn Studium und Umbau vorbei sind. Auf eine Zeit, in der ich auch meinen Blog, mein kleines anderes Zuhause, wieder mit Leben füllen kann.
Bis dahin erfreue ich mich an dem blühendem Leben im neuen Garten <3 Diese grüne Oase hilft mir immer wieder dabei, weiter an mich zu glauben, wieder ein wenig Energie zu tanken und mich daran fest zu halten, wie schön das wird, wenn wir endlich unser eigenes Nest haben. :)


Ihr Lieben, wie geht es euch?


Kommentare:

  1. Liebe Sabine, ich glaube das ales ist viel anstrengender, als ich oft gedacht habe und ich kann inzwischen gut verstehen, dass so große Entscheidungen auch mal an den Nerven zerren können. Natürlich soll das alles was schönes sein, aber man steht schon sehr unter Druck, weil man möchte, dass alles perfekt wird. Sowohl im Haus, als auch mit dem Master hast du viel zu tun. Ich finde du meisterst das alles richtig wunderbar und kannst wirklich stolz auf dich sein! <3 Diese Art Stillstand kenne ichj von mir selbst und meinem Blog auch sehr gut und ich bin auch oft traurig darüber, aber es werden sicher auch wieder bessere Zeiten kommen! (:
    Alles Liebe, ich finde dich super toll! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine lieben Worte, liebste Maus! <3
      Ich hoffe wir werden bald beide wieder viel mehr bloggen, denn ich bin auch oft traurig darüber wenn wir beide das nicht tun <3

      Löschen
  2. Ich gebe gerne den ersten Satz deine letzten Kommentares bei mir zurück: es ist auch schön, hier wieder etwas von dir zu lesen! ♥

    Bei allem, was im Moment bei dir ansteht, ist es ganz klar, dass du manchmal nicht weißt, wo dir der Kopf steht. Aber bald ist das auch alles geschafft und du kannst stolz auf das Geleistete blicken und dich entspannt zurücklehnen :)

    Für deine letzten Hürden vor dem Master-Titel und euren Umbau wünsche ich Dir nur das beste - ganz viel Ausdauer, Kraft und Motivation! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, meine Liebe. Ausdauer, Kraft und Motivation nehme ich natürlich sehr gerne entgegen :) <3

      Löschen
  3. Lass Dir Zeit und hör auf Dich selbst ;-) Ich wünsche Dir ganz viel Erfolg bei den Prüfungen und Euch ganz viel Erfolg beim weiteren Ausbau!! Ich hoffe ihr packt das alles so unbeschadet wie möglich! ;-) glg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank <3 Bisher sind wir wirklich extrem unbeschadet durch alles durch gekommen, dass es manchmal schon fast verwunderlich ist :) <3

      Löschen
  4. Hey!
    Du hast Recht: oft kommt alles auf einmal und raubt einem scheinbar viel Energie. Doch du packst das und danach wirst du dich einfach großartig fühlen! :D
    Ich drücke dir die Daumen für deine Abschlussarbeit. Die richtigen Entscheidungen wirst du schon finden, immerhin geht es vorerst hauptsächlich darum, dass sie getroffen werden. Alles andere zeigt die Zeit.

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben dank für deine netten Worte. Man muss sich einfach immer wieder vor Augen führen, dass man nur einen Schritt nach dem anderen gehen kann und sich letztendlich immer alles irgendwie fügt :) <3

      Löschen
  5. ich vermisse dich in der bloggerwelt, aber zum glück gibt es ja andere kontaktkanäle :) und es ist gut, dass du nicht versuchst, das noch irgendwo reinzuquetschen. die zeit wird wieder kommen <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich arbeite daran und bin aber auch froh, dass wir beide noch andere Kanäle haben :* Ohne das wäre das nämlich ganz schön doof!
      <3

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Gedanken, Grübeleien, Anstöße, Irrungen und Wirrungen sowie über Lob und konstruktive Kritik. Von Herzen DANKE fürs Lesen und die Zeit die ihr euch für ein paar Worte an mich nehmt.