Wenn Helden reisen... *Orlando* (Teil 2)

Teil 2 meiner Orlando Bilder umfasst die beiden Tage, die wir in Walt Disney World verbracht haben. Zugegeben, dieser Ausflug war mein allergrößter Wunsch und ich muss wohl den besten Kerl der Welt haben, denn er hat mit diesen Wunsch (vielleicht leicht augenrollend) erfüllt.
Wie es überhaupt dazu kam, möchte ich natürlich auch kurz erklären:
Es ist nämlich so, dass ich bereits vor 25 Jahren mit meinen Eltern in Florida Urlaub gemacht habe und wir auch damals schon in Walt Disney World waren. Ich bekam von meinen Eltern ein Autogramm-Album und wir sammelten fleißig Autogramme und Fotos mit den Disney-Figuren. Bereits als Kind verband mich eine tiefe Liebe zu den Figuren. Als sich unsere Reisepläne auf Florida festigten, war für mich klar: Ich muss noch einmal nach Walt Disney World, um mein Autogramm-Album weiter zu befüllen. So kam es also, dass der Kerl die Zähne zusammen gebissen hat und mit mir zwei Tage lang auf Autogrammjagd in Walt Disney World war. An diese Stelle DANKE für dein Durchhaltevermögen!

Walt Disney World besteht aus vier Themenparks: Disney's Hollywood Studios, Epcot, Disney's Animal Kingdom und Magic Kingdom. Jeder dieser Parks ist auf seine Weise schön. In jedem Park könnte man es problemlos mehrere Tage aushalten. Doch wir hatten nur begrenzte Zeit zur Verfügung und so wurden die vier Parks auf nur zwei Tage aufgeteilt. Challenge Accepted! :)
Wir starteten in den Hollywood Studios, wo ich gleich zu Beginn ein schönes Foto mit Chewbacca und ein neues Autogramm mit Pluto ergattert habe. Wir sahen Goofy flanieren und auch Sturmtruppen marschierten vorbei.
Mit dem Schiff fuhren wir weiter nach Epcot und spazierten durch die Welt. Vorbei an vielen verschiedenen Ländern landeten wir schließlich in Deutschland - natürlich. Wir genossen ein herrliches "kühles Helles" (welches wir auch genau so bestellt haben) und plauderten mit dem Bier-Zapfer, der auf deutsch fragte, ob es denn sonst noch etwas sein dürfe. Im Gespräch stellte sich heraus, dass er aus Baden-Württemberg stammt.
Wir kicherten & freuten uns und zogen weiter durch die Welt. Wir erkundeten die Zukunft. Fuhren hier und da mit einer Bahn, lernten ein nettes älteres Paar in der Schlange zur Epcot-Kugel kennen und hatten rundherum viel Spaß. In Norwegen stellten wir uns für die Autogrammstunde bei Anna und Elsa an und ich freute mich über die Fotos mit den beiden.
Am selben Tag durfte ich außerdem noch Freude und Trauer kennen lernen und meine Gefühle fuhren Achterbahn :) Langsam wurde es dunkel und wir fuhren mit dem Schiff zurück zum Parkplatz. Hach was war das für ein schöner Tag.
Am nächsten Tag entschieden wir uns für den Animal Kingdom. Eine interessante Kombination aus Freizeitpark und Zoo. Ich traf Balu und King Louie. Letzterer war hin und weg vom Kuss, den ich ihm gab (Collage unten, Bild 1). Russel aus dem wunderbaren Film "OBEN" sah ich leider nur im Vorbeigehen. Auch bei Donald Duck holte ich mir ein Autogramm.

Am Nachmittag wechselten wir schließlich in den Magic Kingdom. Das Highlight dort ist natürlich das Cinderella Schloss, das ich natürlich aus den verschiedensten Positionen fotografieren musste. 
Hach, hach. Schön und imposant ragt es in der Mitte des Parks in die Höhe und ist vermutlich der Fotopunkt Nummer 1 für die Besucher. Auch hier zogen wir durch den Park und ich versuchte mir möglichst viele Eindrücke einzuprägen. Zu guter Letzt konnte ich noch bei Merida ein Autogramm abstauben (siehe oben).
Doch jeder schöne Ausflug muss einmal zu Ende gehen. Langsam senkte sich die Dunkelheit auf den Park. Wir genossen den letzten Anblick auf die beleuchteten Gassen und natürlich das Schloss.
Mit Monorail-Bahn und Bus fuhren wir zurück zum Parkplatz.

Was soll ich sagen - es ist sehr teuer. Aber meine Kindheitserinnerungen noch einmal aufzufrischen und neue Autogramme & Fotos für mein heiß und innig geliebtes Buch zu sammeln, war es allemal wert. Ich bin wirklich sehr glücklich und zufrieden damit, dass wir die Parks besucht haben.

Habt ihr eine ähnliche Kindheitserinnerung? Habt ihr vielleicht sogar auch ein Autogramm-Album? Könnt ihr meine Begeisterung nachvollziehen oder denkt ihr ich bin verrückt? :)

Kommentare:

  1. Ich finde es super, dass du dich nochmals auf den Weg gemacht hast und dass dein Kerl dich begleitet hat. Das muss Liebe sein! <3
    Als ich das von dem Typen aus Baden-Württemberg gelesen habe, musste ich lachen und hatte sofort den Dialekt im Ohr. :D
    Liebe Grüße und ein tolles Wochenende! :*

    AntwortenLöschen
  2. Hey Süße,

    ich finde die Idee großartig, dass du nach 25 Jahren noch einmal da warst.
    Ich war vor über 20 Jahren in Paris im Disney Resort und ich habe meine Autogramme leider nicht mehr. Das ist damals bei meinem Auszug irgendwie alles verschütt gegangen. Ein Traum von meinem Mann und mir ist es, wenigstens noch mal nach Paris zu fahren.

    Hab einen tollen Abend.

    Ganz lieben Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. hachhhh wie schön wenn man sowas hat <3 <3 <3 ich freu mich immer noch so sehr für dich, dass das geklappt hat!!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Gedanken, Grübeleien, Anstöße, Irrungen und Wirrungen sowie über Lob und konstruktive Kritik. Von Herzen DANKE fürs Lesen und die Zeit die ihr euch für ein paar Worte an mich nehmt.